Brandenburgische Technische Universität Cottbus: Die Junge

Während andere Unis auf altehrwürdige Traditionen bauen, spielt die BTU Cottbus einen anderen Trumpf aus:
Technische Universität Cottbus
Logo © Universität Cottbus
Erst 1991 als einzige Technische Universität des Landes Brandenburg gegründet, überzeugt sie mit innovativen Ideen und neuen Konzepten. Dazu gehören die Transdisziplinarität, eine hochmoderne Ausstattung der Lehr- und Laborräume, eine starke internationale Orientierung und eine praxisbezogene, zeitgemäße Ausbildung, die Studierende auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereiten soll: Fast alle Studiengänge wurden bereits auf die neuen Bologna-Abschlüsse umgestellt.

Unter dem Motto "Kompetenz für morgen" werden zukunftsrelevante Themen mit Alleinstellungscharakter erforscht und es wird zur Lösung von gesellschaftlichen Fragen und Problemen unserer Zeit beigetragen. Hauptforschungsbereiche sind dabei Umwelt, Energie, Material, Bauen und Information/Kommunikation. Zu diesem Zweck wird auch zwischen den vier Fakultäten, die den mathematisch-naturwissenschaftlichen, architektonisch-baulichen, ingenieurstechnischen und umweltwissenschaftlichen Studienzweig abdecken, fachübergreifend gearbeitet.

Dabei bemüht sich die Campus-Universität, optimale Rahmenbedingungen für das Studium und für einen Abschluss in der Regelstudienzeit zu bieten, die sich z.B. in
einem intensiven Betreuungsverhältnis zwischen Professoren/Dozenten und Studierenden, einer sehr guten Ausstattung mit modernstem Equipment oder auch den weitgehenden Verzicht auf Studiengebühren äußern.

Die Technische Universität in Cottbus


Für Architekturstudenten stehen komplett ausgestattete Atelierplätze bereit, außerdem gibt es ein Sprachenzentrum mit einer Vielzahl von Kursen und der Möglichkeit, selbständig mit interaktiver Software zu lernen. Alle Studierenden können auch die PC-Pools mit Internetzugang nutzen.

Schon früh wird Studierenden die Möglichkeit gegeben, Kontakte mit potenziellen späteren Arbeitgebern ( Firmen in Cottbus ) aufzubauen: Nicht erst während der Dissertation oder des Diploms, sondern bereits durch Seminararbeiten. Gleichzeitig wird bei allen Studiengängen Wert auf einen aktuellen Forschungsbezug und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gelegt.

Eine Besonderheit ist auch die Möglichkeit des Probestudiums: Hier wird Schülerinnen und Schülern ab der 10. Klasse und allen anderen Interessierten die Gelegenheit geboten, sich einige Tage lang bei speziellen Vorlesungen, Vorträgen, Exkursionen und Gesprächen mit Studierenden und Professoren intensiv über einzelne Studiengänge und die Studienbedingungen an der BTU zu informieren. Auch die späteren Berufschancen, Zulassungsvoraussetzungen und Fristen zur Immatrikulation werden angesprochen.

Nicht zuletzt sieht sich die BTU auch als einen starken wirtschaftlichen Faktor für Brandenburg, gerade in den weiter von der Hauptstadt entfernten Teilen des Landes. Hier den Strukturwandel mitzugestalten, gehört ebenfalls zum innovativen Programm der Universität.

Kontakt:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus
Konrad-Wachsmann-Allee 1
03046 Cottbus
Tel.: 0355 - 69 - 0

Text: JJ

Mehr Universitäten in Berlin :
  • Freie Universität Berlin
  • Humboldt Universität
  • Technische Universität
  • Universität der Künste Berlin
  • Europa-Universität Viadrina in Frankfurt
  • Universität Potsdam





  •  
    Locations in Berlin Restaurants Clubs Diskotheken Kneipen Biergärten Strandbars Grillplätze Einkaufen in Berlin Einkaufscenter Möbelhäuser Baumärkte Elektronikmärkte Mode Trödelmärkte Verkaufsoffene Sonntage Urlaub in Berlin Hotels Autovermietungen Ferien & Feiertage in Berlin Sehenswürdigkeiten Museen Plätze Gedenkstätten Freizeit Ausflugstipps Nachtleben Veranstaltungen Bäder Freibäder Schwimmhallen Berliner Bezirke Ämter & Behörden Straßenverzeichnis Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Ärzte Banken Sonstiges Wohnen Arbeit Wellness Partnerschaft & Kontakte Forum Blog Urlaub in Brandenburg