Trödelmärkte in Berlin - Flohmärkte & Antikmärkte

Schriftzug Flohmarkt

Berliner Trödelmärkte sind meist Samstags und Sonntags

Wir stellen Ihnen hier eine Vielzahl an Flohmärkten, Antikmärkten sowie Trödelmärkte in Berlin vor.

Ausgewählten Trödelmärkte in Berlin und die Öffnungszeiten:

In Zeiten der Wirtschaftskrise sind viele Menschen auf pfiffige Ideen angewiesen, die das monatliche Haushaltsbudget ein wenig aufbessern. Wiederum andere sind stetig auf der Suche nach dem Superschnäppchen - sei es aus Ehrgeiz oder aus der Not geboren. Wen wundert es also, dass an nahezu jedem Wochenende mehrere tausend Trödelmärkte im deutschen Sprachraum veranstaltet werden? Natürlich auch in Berlin und Brandenburg! Schauen Sie doch mal in Ihren Keller oder in den Schuppen. Evtl finden Sie ja dort auch noch alte Möbel, altes Geschirr oder alte Bücher, die Sie auf einem Flohmarkrt in Berlin verkaufen können. Das würde nicht nur etwas Geld in die Haushaltskasse spülen, sondern auch viel Spaß bringen! Tipps für Ihren Besuch auf einem Trödelmarkt

Kunst- u. Nostalgiemarkt
Am Kupfergraben
10117 Berlin
Samstag u. Sonntag 11:00 Uhr - 17:00 Uhr


Kunstmarkt am Zeughaus
Unter den Linden
10117 Berlin
Samstag u. Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr
Berliner Trödelhallen
Fil Kreuzberg
Dessauer Strasse 3
10963 Berlin, (Potsd. Platz)
Tel 030-36757856
Öffnung Tägl
Mo - Fr 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sa/So 8:00 Uhr -18:00 Uhr
Kosmonauten Markt
Der Flohmarkt in Berlin
Beilsteiner Straße 51
12681 Berlin-Marzahn
Öffnungszeiten:
ganzjährig jeden Samstag
09:00 - 18:00 Uhr
E-Mail: info@kosmonautenmarkt.de
Telefon: 01624942851
Trödelmarkt Berlin
Boxhagener Platz
10245 Berlin
Sonntag 9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Trödelmarkt an der Trabrennbahn Karlshorst
Treskowallee 129
10318 Berlin
Montag, Mittwoch,
Samstag u. Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Antik- und Trödelmarkt Malteserstraße
Berlin Marienfelde
wird betrieben von :
Hüseyin Kelleci
Malteserstraße 139
12277 Berlin
Auskunft und Marktstand Reservierungen:
Telefon: 0177 705 77 30
E-Mail: info@malteser-troedel.de
Ein Flohmarkt bei Berlin:
Familien-Flohmärkte auf dem
Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Veranstaltungsort:
Buschmann & Winkelmann
Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Glindower Straße 28
14547 Klaistow
Tel.: 033 206 / 610 70
Tipp: Auf dem Erlebnishof Klaistow gibt es auch einen Kletterwald
Trödelmarkt Berlin
Straße des 17. Juni
10587 Berlin
Samstag u. Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Berliner Trödelmarkt
John-F.-Kennedy-Platz
10825 Berlin
Samstag u. Sonntag 9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Trödelmarkt am RIAS
Wexstraße
10825 Berlin
Samstag u. Sonntag 7:00 Uhr - 16:00 Uhr
Trödelmarkt
Bergmannstr./Chamissoplatz
10965 Berlin
jeden letzten Samstag und Sonntag im Monat 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Flohmarkt an der Hasenheide
Hasenheide 107
10967 Berlin
Sonntag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Hallentrödelmarkt
Eichenstr. 4
12435 Berlin
Samstag u. Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kunst- und Trödelmarkt
S-Bhf. Friedrichshagen
12587 Berlin
Sonntag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Trödelmarkt
Weißenfelser Str.6 /Ecke Wurzener Straße
12627 Berlin
Samstag u. Sonntag 8:00 Uhr - 18:30 Uhr
Trödelmarkt
Louis-Lewin-Straße
12627 Berlin
Mittwoch - Freitag 12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Trödelmarkt
Berliner Str. 80-82 (Alte Schultheiss-Brauerei)
13189 Berlin
Montag-Sonntag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Flohmarkt Berlin
Kopenhagener Str.79-81
13158 Berlin
Samstag u. Sonntag 7:00 Uhr - 14:00 Uhr
Trödelmarkt
Wilhelmsruher Damm 231-245
13435 Berlin
nur Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Nordberliner Antik-, Kunst- und Sammlermarkt
Buddestr. 2-4
13507 Berlin
Samstag u. Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Flohmarkt Berlin
Siegener Straße (Parkplatz Reichelt)
13583 Berlin
Sonntag 7:00 Uhr - 16:00 Uhr
Antikmarkt Berlin / Trödelmarkt
Streitstr./Hohenzollernring
13587 Berlin
Samstag u. Sonntag 7:00 Uhr - 16:00 Uhr
Antik- und Trödelmarkt
Platz des 4. Juli An der Goerzallee
14167 Berlin
sonntags
Trödelmarkt
Mecklenburgische Straße/ Wiesbadener Straße
(Parkplatz "Reichelt") 14197 Berlin
Sonntag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kunst- und Trödelmarkt S-Bahnbögen
Dircksenstr./An der Spandauer Brücke,
10178 Berlin
Montag bis Freitag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr u.
Samstag 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Kaufland Parkplatz
Romain-Rolland-Str.25
13089 Berlin Weißensee
Kontakt: Florian Müller
Telefon: 017637230188
jeden Sonntag 7:00 Uhr - 16:00 Uhr
Flohmärkte in den Bezirken

Alle Angaben ohne Gewähr!

Trödelmärkte in Berlin ein echter Besuchermagnet

Auf einem Trödelmarkt in Berlin
Auf einem Trödelmarkt in Berlin
Foto © Juliane herwig

Eine repräsentative Umfrage ergab, dass sich beispielsweise in Deutschland über zwei Millionen Menschen als "Trödelfans", also Schnäppchenjäger, bezeichnen. Der Bedarf an diesen Veranstaltungen ist also da. Aber die Suche nach gebrauchten Sonderangeboten ist nicht der einzige Grund für die wachsende Beliebtheit von Trödelmärkten. Sie sind seit jeher ein gesellschaftliches Ereignis, bei dem sich Menschen treffen, kramen, kaufen und verkaufen. Ganz natürlich findet man hier auch Einblicke in das Leben vieler Menschen, denn immerhin breiten private Verkäufer ihre über Jahre gesammelten und liebgewonnenen Schätze "am laufenden Meter" vor den Suchenden aus.

Trödelmärkte und Antikmärkte in Berlin - eine Branche, die sich spezialisiert

Das Trödeln entwickelt sich seit geraumer Zeit zu einer regelrechten Kultur. Neben den allgemeinen Trödelmärkten in Berlin, oft im Rahmen von Stadtteilfesten, finden immer häufiger auch spezialisierte Märkte und Börsen statt. Als bekanntestes Beispiel ist hier der "Antik-Markt" zu nennen, auf dem vorwiegend Möbel und weitere Haushaltsantiquaria angeboten werden. Gerade für Sammler ausgefallener Stücke sind diese Märkte eine fast garantierte Fundgrube und dementsprechend beliebt.

Was denn nun? Zur Börse oder auf die Trödelmärkte in Berlin?

Während Trödelmärkte größtenteils im Freien stattfinden, platzieren sich Händler sogenannter "Börsen" eher in großen Hallen. Die Grenzen zwischen Markt oder Börse sind schwimmend. Dennoch kann davon ausgegangen werden, dass auf Börsen (Haushalts-, Computer-, Bücherbörse) auch ein großer Teil an Neuware günstig feilgeboten wird. Außerdem sind Börsen fast immer auf eine bestimmte Warengruppe beschränkt, während auf dem traditionellen Trödelmarkt wirklich alles zu finden ist. Zudem liegen die verlangten Preise beim Trödelmarkt oft unter denen der "professionellen Anbieter" einer Börse.

Qualitätsmale von Trödelmärkten?

Allgemeine Richtlinien für das Veranstalten von Trödelmärkten gibt es nicht. Dennoch legen sowohl Veranstalter und Besucher großen Wert darauf, dass sich das Angebot an Neuwaren sehr in Grenzen hält. So sind echten "Trödlern" fliegende Händler mit qualitativ geringwertigen Elektroartikeln, um nur ein Beispiel zu nennen, entsprechend unbeliebt. Genauso unbeliebt sind Märkte (und Börsen), die einem sichtlich die Gewinnsucht der Veranstalter vor Augen führen. Erkennbar ist dieses an zu viel Neuware in Verbindung mit immensen Standgebühren. Trödelmärkte in den Bezirken - die Übersicht

Fazit
Die meisten Trödelmärkte in Berlin finden Samstags und Sonntags statt. Und der Besuch lohnt sich! Findet sich doch hier nicht nur das Schnäppchen für den kleinen Geldbeutel, sondern auch das ein oder andere für den ausgefallenen Geschmack oder die extravagante Sammelleidenschaft.
Text: D.D.E. / Foto oben: © Thomas Reimer

Einkaufen in Berlin

[ Zum Seitenanfang ]

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 04.12.2016 )