Was bedeutet Lorke, Lippnkitzla oder labberig?

Berliner Wörter mit "L" in unserem Wörterbuch:

  • labberig - sehr weich, keine feste Konsistenz
  • Ladenschwengl - gemeint ist der Verkäufer




  • Laubenpieper - Bezeichnung für Kleingärtner
  • Lauseharke - so nennt man einen Kamm
  • Leierkasten - Drehorgel, meist mit alten Berliner Liedern
  • Leitungsheimer - Leitungswasser zum Trinken
  • Leukoplastbomber - Bezeichnung für einen Kleinwagen
  • Lippnkitzla - der Schnurrbart
  • Lorke - dünner Kaffee oder auch ein Getränk, welches nicht schmeckt
  • Lude - Name für einen Zuhälter
  • Lulatsch - sehr großer Mensch, Langer Lulatsch wird auch der Funkturm genannt


  • Zur Übersicht vom Berlinerisch - Hochdeutsch Wörterbuch


  • Sehenswürdigkeiten in Berlin mit dem Anfangsbuchstaben "L" :
  • Labyrinth Kindermuseum
  • Unter den Linden
  • Linienstraße in Mitte






















  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg