Willkommen im Portal für die Stadt Brandenburg

Die Stadt Brandenburg liegt im Westen des Landes Brandenburges,
Roland in Brandenburg
Der Roland vor dem Rathaus in Brandenburg
Foto © ArTo
circa 70 Kilometer westlich von Berlin, an der Havel, zwischen Potsdam und Magdeburg.
Die Region um die Stadt herum ist geprägt durch Wälder und viele Seen und liegt mitten im Naturpark Westhavelland.
Zur Stadt gehören noch 8 weitere Ortsteile, Gollwitz, Göttin, Kirchmöser, Klein Kreutz/Saaringen, Mahlenzien, Plaue, Schmerzke und Wust.Brandenburg hat in Hinblick auf Tourismus, Kultur und Sehenswürdigkeiten sehr viel zu bieten.

Aktuelle Artikel im Portal für die Stadt Brandenburg:

  • Einkaufen im EKZ Wust
  •  
    Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps:
  • Brandenburger Dom
  • Marienbad Brandenburg
  • Nostalgie-Museum
  • Humboldthain
  • Straßenbahnmuseum
  • Locations & Firmen :
  • Restaurants
  • Diskotheken
  • Schwimmbäder
  • Einkaufen ( Sankt Annen Galerie)
  • Ärzte
  •  

    Wissenswertes über die Stadt Brandenburg an der Havel

    Im Dommuseum im Domstift, werden die Urkunden der Ersterwähnung der Städte Cölln und Berlin,
    Gotthardtkirche in Brandenburg
    Gotthardtkirche in Brandenburg a.d. Havel
    Foto © Martina Berg
    sowie zahlreiche Ausstellungsstücke der sakralen Kunst gezeigt. Das Nostalgie-Museum zeigt eine lose Sammlung von Exponaten aus Zeiten der DDR. Für Leute mit besonders starken Nerven, lohnt sich ein Besuch im Kriminalmuseum, wo eine Vielzahl von Ausstellungsstücken die Foltergeschichte zeigen. Wenn die Stadt, von einer Sache besonders viel zu bieten hat, dann sind es Kirchen. Die bekanntesten sind wohl der Dom St. Peter und Paul und die Franziskanerkirche St. Johannis, welche sich am Nordufer der Havel, auf dem sogenannten Salzhof, befindet. Wie sehr viele Städte im Land Brandenburg, ist auch die Stadt Brandenburg Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen". Dies hat zur Folge, dass die mittelalterliche Stadtbefestigung mit ihren 4 Tortürmen, noch sehr gut erhalten ist. Der Steintorturm und der Mühlentorturm befinden sich in der Neustadt, wohingegen sich der Rathenower Torturm und der Plauer Torturm in der Altstadt befinden. Das Rathaus ist ein ausgezeichnetes Beispiel der Backsteingotik des 15. Jahrhunderts. Brandenburg ist weiterhin ein Teil der Europäischen Route der Backsteingotik.

    Der Roland von Brandenburg


    Vielen Besuchern der Stadt wird der Roland ein Begriff sein. Der Roland von Brandenburg ist eine Sandsteinfigur, die 1716 zum Rathaus umgesetzt wurde, weil er
    die preußischen Garnisonstruppen beim Exerzieren störte. Während des 2. Weltkrieges wurde er aus der Stadt geschafft und wurde 1946 an seinen jetzigen Standort, neben dem Portal des Altstädtischen Rathauses wiederaufgestellt. Die Stadt verfügt auch über einige schöne Parkanlagen, wie zum Beispiel den Humboldthain, der einige pflanzliche Besonderheiten zu bieten hat. Der Leue Park auf dem Marienberg, ist ein in den 70ern umgestalteter Volkspark auf der höchsten Erhebung der Stadt. Zum Park gehören die Friedenswarte und die Muschelgrotte. Mit der Sumpfzypressenallee verfügt Brandenburg über ein Naturdenkmal, das als botanisches Wahrzeichen europaweit seinesgleichen sucht. Sie ist deshalb so einzigartig, weil Sumpfzypressen heutzutage nur noch in Nordamerika, in der freien Natur, vorkommen.

    Mit immer wiederkehrenden Veranstaltungen, wie dem Havelfest, dem Rolandfest und dem Historischen Hafenfest im August, lockt Brandenburg Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in die Stadt. Im Jahr 2005 war das Havelfest mit 200 000 Besuchern eine der größten Festveranstaltungen Deutschlands.

    Die Stadt hat auch zahlreiche Ehrenbürger, wie Paul von Hindenburg, Bernhard Victor von Bülow (Loriot) und die achtfache Olympiasiegerin, im Kanurennsport, Birgit Fischer. Die beiden letzteren sind sogar gebürtige Brandenburger. Die Popularität von Birgit Fischer und Vicco von Bülow, tragen natürlich auch zur Bekanntheit der Stadt bei.
    Nichts desto trotz ist Brandenburg eine Stadt mit vielen Gesichtern und bietet jedem Besucher der Stadt, einen Grund immer wieder mal vorbeizuschauen.
    Text: N.S.

    Die Ortsteile der Stadt Brandenburg:
  • Stadtteil Dom, einschließlich Klein Kreutz (mit Saaringen), Gollwitz und Wust
  • Stadtteil Altstadt
  • Stadtteil Neustadt, einschließlich Göttin und Schmerzke
  • Stadtteil Görden
  • Stadtteil Hohenstücken
  • Stadtteil Nord
  • Stadt-/Ortsteil Kirchmöser, einschließlich Mahlenzien
  • Stadt-/Ortsteil Plaue

  •  
    Sehenswürdigkeiten Locations Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Brandenburg / Havel Unterkünfte / Übernachten Ferienwohnungen Hotels Firmen in Brandenburg / Havel Rechtsanwälte Dienstleister Handwerker Ärzte Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks Kreisfreie Städte Potsdam Cottbus Frankfurt / Oder Brandenburg / Havel Brandenburger Landkreise
    BAR
    LDS
    EE
    HVL
    MOL
    OHV
    OSL
    LOS
    OPR
    PM
    PR
    SPN
    TF
    UM
     
    Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB