Sehenswürdigkeiten im Landkreis Havelland

Schloss Paretz im Landkreis Havelland
Eine Sehenswürdigkeit im Landkreis Havelland ist das Schloss Paretz - Foto: © -wn-

Was sollte man im Landkreis Havelland gesehen haben?

Weite Landschaften, romantisch durchflossen von der Havel, sind das Hauptmerkmal der Region Havelland. Und doch hat der Landkreis noch mehr zu bieten, denn auch die Sehenswürdigkeiten ziehen Jahr für Jahr zahllose Touristen magisch an. Nicht nur Schlösser, sondern auch Museen und Städte hinterlassen bei Kulturinteressierten bleibenden Eindruck.

Sehenswertes im Landkreis Havelland

Traumhafte Schlösser im Havelland

In jedem Fall sehenswert ist Schloss Paretz, das in der gleichnamigen Gemeinde unweit von Potsdam steht. Eine Ausstellung im Inneren des Schlosses informiert über die früheren Wohnräume, historische Kunst und den Aufbau des Schlosses nach seiner Zerstörung. Auch von außen wirkt das Schloss dank seiner schlichten Architektur und dem dezent gehaltenen Park sehr stilvoll und ist nicht zuletzt aus diesem Grund ein beliebtes Fotomotiv.

Auch Schloss Ribbeck in Ribbeck gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landkreises. Hier lebte früher Familie Ribbeck. Heute finden Besucher im Schloss ein historisches Museum und verschiedene Kunstausstellungen sowie ein Restaurant. Nicht weit entfernt liegt außerdem auch der Birnengarten Ribbeck, der als Naturdenkmal an Theodor Fontanes berühmtes Gedicht erinnert.

Ein weiteres beliebtes Schloss im Havelland ist Schloss Nennhausen mit seinem angegliederten Landschaftspark.

Sehenswert: Otto Lilienthals Geschichte

Im Otto Lilienthal Centrum nahe der Stadt Rathenow ehren die Eigentümer den einstigen Flugpionier. Das Museum zeichnet die Geschichte des Lebens von Otto Lilienthal nach und gibt interessante Einblicke in die Anfänge der Flugkunst. Außen befindet sich ein Flugzeug des Typs IL 62 und sorgt ebenfalls für Staunen bei Besuchern.

Städte im Havelland mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten im Landkreis Havelland führt kein Weg vorbei an den Städten Rathenow und Falkensee. In Falkensee gibt es zahlreiche Kirchen, einen Geschichtspark, Kriegsdenkmäler und Stolpersteine, während Rathenow mit der Kirche St. Georg, dem Bismarckturm und der Weinbergbrücke gleich drei große Besonderheiten zu bieten hat. Außerdem sehenswert in Rathenow ist das Sandsteindenkmal des Kurfürsten Friedrich Wilhelm, da es sich hierbei um das größte seiner Art in ganz Norddeutschland handelt. Sehenswert ist auch der Optikpark Rathenow.
Text: A. W. / Stand: 22.09.2018

Mehr im Landkreis Havelland