Ausflugsziele Berlin

Märchenbrunnen einer von vielen Ausflugszielen in Berlin
Erfahren Sie hier welche Ausflugsziele Berlin zu bieten hat! Zum Beispiel den Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain. Foto © rekken78

Ausflugstipps für Berliner und Brandenburger

Auf dieser Seite haben wir für Sie ein paar Ausflugstipps zusammengetragen.
Sowohl in Berlin als auch im Brandenburger Umland gibt es für Berliner und Berlin Besucher viel zu entdecken. Es warten unzählige Sehenswürdigkeiten, Parkanlagen und Baudenkmäler auf interessierte Besucher. Auch für Familien mit Kindern gibt es tolle Ausflugsziele in der Stadt!

Ausflugsziele in Berlin

Ausflugstipps für Berliner und Gäste der Stadt

Raus ins Jrüne, hieß es schon vor mehr als 100 Jahren in Berlin, wenn die Familie sonntags beisammen war und Zeit für einen gemeinsamen Ausflug hatte.
Das hat sich bis heute nicht geändert und es gibt sogar eine ganze Reihe von Ausflugszielen, die damals beliebt waren und es heute noch sind. Oftmals muss man dafür gar nicht lange fahren, denn so manches Mal findet man Spannendes und Entspannendes fast vor der eigenen Haustür.

Andere Ziele wiederum sind innerhalb kurzer Zeit bequem mit den Öffis erreichbar, wie die Nahverkehrsmittel liebevoll in Berlin genannt werden.
Unsere Ausflugstipps für Ihrem Berlin Besuch:

Ausflüge an die Berliner Seen zum Spazieren, Baden oder Bootsfahren

Berlin ist weltweit für seine vielen Grünanlagen, Parks und Wäldchen, aber auch für die Lage an mehreren Flüssen und Seen bekannt. Nicht nur, wenn es draußen warm ist, verlocken die Ufer des Wannsees, des Müggelsees oder des Tegeler Sees zu ausgedehnten Spaziergängen. Im Sommer kann man dort sogar baden gehen oder Freunde und Familie finden sich auf einer der anliegenden Wiesen zum Picknick zusammen. Ausflüge an die großen Berliner Seen lassen sich zudem mit einer Dampfertour verknüpfen. Diese machen allerdings auch viel Spaß auf der Spree oder der Havel, denn vom Wasser aus kann man viele Sehenswürdigkeiten bewundern und eine ganze Menge Wissenswertes über die Stadt erfahren. Wer lieber selbst rudert, findet auch dazu Gelegenheit. So gibt es beispielsweise am Müggelsee eine ganze Reihe von Boots- und Kanuverleihern, die ihre Fahrzeuge stunden- oder tageweise vermieten.

Schöne Ausflugsziele in Berlin - Hier geht es hoch hinaus

Sie mögen die Berge? Dann haben wir ein paar tolle Ausflugsziele in Berlin für Sie!
Zwar kann Berlin nicht mit hohen Bergen auftrumpfen, aber einige Erhebungen, von denen aus man über die gesamte Stadt blicken kann, findet man hier dennoch. Manche sind aus Schutt und Trümmern nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden, wie zum Beispiel der Teufelsberg unweit des Berliner Funkturms, der Insulaner in Schöneberg und der Große Bunkerberg in Friedrichshain, der im Volksmund scherzhaft Mont Klamott genannt wird. Am meisten sieht man von hier aus tatsächlich in den kälteren Jahreszeiten, wenn die inzwischen recht hohen Bäume an den Hängen kein Laub tragen. Eine hervorragende Aussicht hat man indessen auch vom Kreuzberg im Viktoriapark. Der Aufstieg auf den zentral gelegenen Berg lohnt sich zudem, um den künstlich gestalteten Wasserfall und das Nationaldenkmal für die Siege in den Befreiungskriegen zu bewundern, das um 1813 nach Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel erbaut wurde. Weit neueren Datums sind die Arkenberge im Bezirk Pankow, die aus Bauabraum seit der 1980er Jahre entstanden sind und mit mehr als 120 Metern über dem Meeresspiegel heute als höchste Erhebung Berlins gelten.

Ausflüge ins Grüne auf den Spuren der Geschichte

Die Liste der Ausflugsziele in Berlin wäre unvollständig ohne den Großen Tiergarten, meistens nur kurz Tiergarten genannt. Dessen heutige Gestalt als Landschaftsgarten geht auf Friedrich den Großen zurück, der den Architekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff im Jahr 1942 beauftragte, das ehemalige Jagdgebiet zwischen dem Stadtschloss und dem Jagdschloss Charlottenburg umzugestalten. Der Park hält heute nicht nur viele Überraschungen für Pflanzen- und Blumenliebhaber bereit, sondern auch Kunstfreunde kommen auf ihre Kosten, wenn sie die an vielen Wegen und Wegkreuzungen aufgestellten Skulpturen erblicken. Unter anderen können hier Standbilder von Beethoven, Mozart, Goethe, Fontane und Lessing bewundert werden. Beliebte Ziele im Tiergarten sind unterdessen auch die Unterschleuse des Landwehrkanals mit dem angrenzenden Schleusenkrug und das Restaurant mit Biergarten "Teehaus im Englischen Garten". Das Teehaus steht übrigens auf dem Fundament eines Hauses des deutschen Schauspielers Gustav Gründgens. Auf den Spuren des deutschen Films wandelt man einige Kilometer weiter auf der Marienhöhe in Tempelhof, einer künstlichen Erhöhung, die vor dem Weltkrieg zeitweise als Drehort für Filme diente. Leider ist davon heute nicht mehr viel zu sehen, dafür sind noch Reste einer ehemaligen Freilichtbühne erkennbar und es gibt eine Rodelbahn.

Ausflüge in Berlin mit Kindern

Wer Kinder hat weiß, dass diese an ausgedehnten Spaziergängen mit den Erwachsenen meistens wenig Gefallen finden. Ganz anders sieht das jedoch aus, wenn die Ausflüge zu Zielen führen, an denen es spezielle Angebote für Kinder gibt. So ist zum Beispiel das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Wuhlheide (FEZ) für viele Familien zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Neben verschiedenen Angeboten für Kinder an den Wochenenden und in den Schulferien, gibt es hier unter anderem ein Theater, eine Schwimmhalle und das Orbitall, ein Raumfahrtzentrum mit kindgerechter Wissensvermittlung.

Ausflugstipps für den Sommer in Berlin:
Im Sommer lädt darüber hinaus ein Badesee zum Verweilen ein und es geht mit der von Kindern geführten Parkeisenbahn quer durch das Parkgelände. Unmittelbar neben dem Gelände des FEZ lädt das Haus Natur und Umwelt in seinen Tiergarten und in Ausstellungen über Natur und Tiere ein. Im Bezirk Charlottenburg führt ein Ausflug hingegen ins Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e. V., in dem sich Kinder und Erwachsene von der Vielfalt der Insekten und Wassertiere in einer Teichlandschaft und verschiedenen Gärten überzeugen können. Sehenswert sind hier außerdem das Historische Wasserwerk und das Infozentrum Wasserleben.
Ausflüge ins Umland

Weitere Ausflugsziele in Berlin

Was meint der Berliner mit "Ausflug nach JWD?

Wichtiger Hinweis für Nicht- oder Neu Berliner:
Wenn ein Berliner sagt: "Ick mach en Ausflug nach JWD" meint er nach "Janz Weit Draußen" also in die Berliner Außenbezirke oder in die angrenzenden Brandenburger Landkreise!

Ausflugstipps für Berliner und Brandenburger

Ausflugsziele in Brandenburg
Auch in Brandenburg gibt es tolle Ausflugsziele für Berliner! Foto © Matthias M. Lubisch

Auch das Brandenburger Umland lädt zu zahlreichen Ausflügen ein. Besonders Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. In den an Berlin grenzenden Landkreisen können Sie wandern, Fahrrad fahren, Kanu fahren oder Segeln. Außerdem warten zahlreiche Schlösser und andere Sehenswürdigkeiten auf interessierte Besucher.

Hier ein paar ganz besonders schöne Ausflugstipps für Sie:

Schon bald finden Sie hier weitere Informationen zum Thema "Ausflugsziele Berlin". Gerne können Sie uns auch Ausflugstipps per Mail vorstellen! Danke! Weitere Ideen zur Freizeitgestaltung in Berlin

Stand: 14.09.2018