Die besten Spielplätze in Berlin

Ein Spielplatz in Berlin
Es gibt so viele Spielplätze in Berlin! - Beispielfoto: © coward_lion

In diesem Artikel stellt unsere Redakteurin, die nach ihrer Meinung besten Spielplätze in Berlin kurz vor.

Die Top Ten Spielplätze in Berlin

Knapp 2.000 öffentliche Spielplätze gibt es in Berlin (darunter einige Abenteuerspielplätze), doch natürlich nicht alle sind extra einen Ausflug wert. Ein paar wirklich originelle oder einfach nur besonders große und abwechslungsreiche Spielplätze lohnen jedoch definitiv einen Abstecher, wenn man ohnehin gerade mit Kind und Kegel auf der Durchreise ist. Hier eine (subjektive) Auswahl von zehn besonders attraktiven Spielplätzen in unterschiedlichen Berliner Bezirken. Übrigens gibt es auch einige Indoorspielplätze in Berlin, die vor allem bei schlechtem Wetter sehr beliebt sind.

Drachenspielplatz (Friedrichshain)

Ein riesiger Holzdrache mit feuerrotem Maul, in das man klettern kann, ist die Attraktion dieses beliebten Spielplatzes im Samariterkiez. Auf zwei langen Rutschen kann man dem Ungetüm im wahrsten Sinne des Wortes den Buckel runterrutschen. Der Spielplatz liegt geschützt in einer Baulücke in der verkehrsarmen Schreinerstraße. Neben dem Drachen gibt es eine Wasserpumpe, Schaukeln und weitere Kletter-, Hangel- und Balanciermöglichkeiten für die Kleinen.
Adresse: Schreinerstr. 48-49, 10247 Berlin

Märchen-Spielplatz (Neukölln)

Durchdesignt mit Figuren aus dem Märchenschatz der Gebrüder Grimm ist dieser Spielplatz im Von-der-Schulenburg-Park eine riesige Tobelandschaft für Kinder unterschiedlichen Alters. Highlight ist eine große Kletterburg mit diversen Spielelementen.
Adresse: Sonnenallee 294, 12057 Berlin

Sherwood Forest (Charlottenburg)

Einmal in die Haut von Robin Hood und Lady Marian schlüpfen: Dazu lädt der Sherwood Forest am Savignyplatz mit einer großen, mittelalterlichen Burganlage mit Hängebrücken, Baumplattformen und Rutschen und einem kleinen Wald mit Märchenfiguren ein. Eine Seilbahn gibt es obendrein.
Adresse: Knesebeckstraße 78, 10623 Berlin

Dschungel-Spielplatz (Steglitz)

Im Bäkepark direkt am Teltowkanal kommt bei Lianen-Seilbahn, Safari-Zelt, Baumhaus, Kletterfelsen und Hängebrücken Dschungel-Feeling auf. Den liebevoll entworfenen Spielplatz schmücken Urwaldtiere aus Holz wie Giraffen, Tiger und Zebras.
Adresse: Dalandweg 21, 12167 Berlin

Spielplatz Zeppelinplatz (Wedding)

Hier wurden Kinderwünsche bei der Planung miteinbezogen und umgesetzt. Herausgekommen ist ein großer Spielplatz mit schönem Kletterparcours aus Robinienholz, dessen Elemente raffiniert mit Netzen und Pfaden verbunden sind. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Wasserpumpe, mit der im Sommer das Wasser in verschiedene Schalen gepumpt werden kann. Die Wasserfontäne endet im Sand: Matsche-Spaß ist hier garantiert.
Adresse: Zeppelinplatz 1, 12345 Berlin

Abenteuerspielplatz Marie (Prenzlauer Berg)

Dieser große Spielplatz trägt den Spitznamen "Marie". Mit Wasserspielplatz, Klettergeräten, Piratenschiff, Bolzplatz, Trampolinen, Tischtennis sowie Sprintbahn zum Inlinern, Rad oder Roller fahren gibt es hier Angebote für kleinere wie größere Kinder zum ins Schwitzen kommen. Erwachsene können ihre Kinder von einer schönen Liegewiese aus beobachten.
Adresse: Marienburger Straße 7, 10405 Berlin

Park am Gleisdreieck (Kreuzberg)

Mitten in der City erstreckt sich mit dem Park am Gleisdreieck über etliche Kilometer ein im Jahr 2011 neu angelegtes Areal, auf dem sich zahlreiche Spiel- und Sportangebote für Kinder jeder Altersklasse befinden. Vor allem im westlichen Teil gibt es besonders viele Spielmöglichkeiten: Naturspielplatz mit Kletterbäumen, Planschbecken, Trampoline, Skatepark, Fitnessgeräte, Schaukeln, Basketball usw. Die großen, sauberen und gepflegten Grasflächen bieten sich zum Picknicken an.
Adresse: zentraler Parkeingang: Möckernstraße 26, 10963 Berlin; der Park ist von vielen Eingängen aus zugänglich

Spielplatz an der Havel (Gatow)

Eröffnet im Sommer 2016 liegt dieser Spielplatz wunderschön direkt am Wasser an der Badewiese in Gatow. Er wurde nach Ideen von Kindern entworfen und lockt mit einer Seilbahn, Rutschen, Balancierparcours, einem Kletterturm, verschiedenen Schaukeln und einem besonders schönen Kleinkindbereich mit Spielhaus und Trecker.
Adresse: Alt-Gatow, 14089 Berlin

Wasserspielplatz "Plansche" im Plänterwald (Treptow)

An heißen Sommertagen ist die Plansche direkt am Eingang zum ehemaligen Vergnügungspark "Spreepark Plänterwald" ein Hit bei den Kids. Inmitten von Wasserfontänen kann hier nach Herzenslust im kühlen Nass getobt werden. Die Eltern beobachten den Spaß derweil von der Picknickdecke unter schattigen Bäumen vom Rand der Plansche aus. Geöffnet ist der Wasserspielplatz in der Saison (Mitte Mai bis Mitte September) ab einer Temperatur von 23°C.
Adresse: Dammweg 6, 12435 Berlin

"Konrads Reise in die Südsee" in den Gärten der Welt (Marzahn)

Die Spielplatzlandschaft wurde für die IGA 2017 gebaut und ist jetzt Teil des Parks "Gärten der Welt" in Marzahn. Gestaltet nach Erich Kästners Kinderbuch "Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee" gibt es auf dem großen Spielplatz zähnefletschende Haie und einen riesigen Wal, in dessen Innenleben es sich prima klettern lässt. In den warmen Monaten ist der Spielplatz mit seinen vielen Wasserattraktionen einer der größten Wasserspielplätze Berlins. Der Weg in die Gärten der Welt lohnt sich auch für Erwachsene allemal, zudem ist die Seilbahn ein absolutes Highlight für die Kids.
Adresse: Gärten der Welt, Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin;
Parkeintritt kostenpflichtig
Text: A. B. / Stand: 03.10.2019

Freizeitangebote und mehr für Kinder in Berlin