Rodeln in Berlin - die Rodelbahnen

Wintersport ist nicht gerade das, was man mit Berlin verbindet. Und dennoch gibt es vielfältige Möglichkeiten,
Wo kann man in Berlin Schlittenfahren
Foto © Renata Osinska
in der Bundeshauptstadt die kalte Jahreszeit sportlich zu verbringen. Mit Kindern am spaßigsten ist sicherlich ein schöne Schlittenfahrt. Ganze 34 Rodelbahnen hat Berlin auch vorzuweisen. Drei davon sollen hier näher vorgestellt werden.

Im Grunewald an der Onkel-Tom Straße in Höhe Riemeisterweg liegt einer der schönsten Hänge im südlichen Teil der Stadt. Er ist über Waldwege, aber auch bequem mit dem Auto zu erreichen. Allerdings sind Parkplätze knapp, weshalb eine Anfahrt mit Bus oder U-Bahn sehr zu empfehlen ist. Die Rodelbahn ist ca. 150 Meter lang und beschreibt eine leichte Rechtskurve. Sehr gut sind die hölzernen Startboxen am obersten Punkt der Strecke, denn dadurch wird ein gleichzeitiges Losfahren von mehreren Schlitten meistens vermieden. Die ersten 50 Meter sind sehr steil, eng und meistens vereist. Deshalb ist dieser Teil der Piste den Wagemutigen vorbehalten. Hat man diese Schwierigkeiten gemeistert, genießt man eine der schnellsten Rodelfahrten Berlins. Sanftere Gemüter beginnen weiter unten an der Piste, wo sie breiter und deutlich flacher ist. Es gibt nur wenige Buckel und Platz für alle, wodurch diese familienfreundliche Bahn für Groß und Klein zu empfehlen ist.

Rodeln und Skifahren in Berlin


Ebenfalls im Süden der Stadt liegt die Rodelbahn am Insulaner. Auch hier sind Parkplätze Mangelware, aber der Bus hält direkt davor. Ein Besuch ist absolut lohnenswert,
denn die Bahn ist eine der längsten in Berlin. Ganze 75 Meter hoch ist der Hügel, der gänzlich aus Trümmern des Zweiten Weltkrieges errichtet wurde. Nicht ganz so steil am Anfang wie die Rodelbahn im Grunewald, bekommt man hier dennoch ordentlich Fahrt und kann so manchen anspruchsvollen Buckel in der lang gezogenen Linkskurve bewältigen. Am Ende der ungefähr 220 Meter langen Piste gibt es eine zweite kleine Bahn, die auch für Anfänger geeignet ist.

Das Nonplusultra sind aber nach wie vor die Strecken am Teufelsberg. Im Sommer das Dorado der Drachen, wird der 110 Meter hohe Berg bei Schnee zum Winterparadies. Es gibt drei mehr oder weniger offizielle Strecken und viele wilde Pisten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es gibt sogar einen Hang nur für Skifahrer. Seit seiner Errichtung ebenfalls als Trümmerberg vor ca. 50 Jahren sollte hier ein Wintersportzentrum entstehen, aber es wurde nie vollendet. Teile dieser Planungen sind noch zu sehen, etwa die Wasserleitungen für die nie gebauten Schneekanonen, die Reste der Skisprunganlage sowie die Rennrodelbahn. Die Wünsche der Alliierten durchkreuzten das kühne Vorhaben, ein kommerzielles Ski-und Rodelangebot in Berlin zu errichten. Stattdessen entstand 100 Meter über der Wehrtechnischen Fakultät von Adolf Hitler eine der größten Abhöranlagen des Kalten Krieges. Aber das ist eine andere Geschichte...
Mehr Tipps für einen schönen Winter in Berlin ....

Einige weitere Rodelbahnen in Berlin:



Rodelbahn im Tiergarten:
Fritz-Schloß-Park / Rathenower Straße (Kruppstr.)
Carl-v.-Ossietzky-Park / At Moabit 117-118
Winterwelt Potsdamer Platz

Rodelbahnen im Wedding:
Volkspark Rehberge
Goethepark
Schillerpark
Humboldthain

Rodelbahnen in Berlin Kreuzberg:
Boecklerpark
Görlitzer Park
Rodelbahnen in Prenzlauer Berg:
Volkspark Prenzlauer Berg

Rodelbahnen in Pankow:
Brosepark / Beuthstr.
Schönholzer Heide / Germanenstr.
Rodelberg Buch 4

Rodelbahnen in Berlin Spandau:
Hahneberg / Am Weinmeisterhornweg
Heerstr. / Reimerweg / Fußgängerbrücke
Am Spekteweg, Borkzeile
Am Siemenspark
Ungewitterweg

Rodelbahnen Steglitz:
Fichtenberg / Ruth-Andr.-Friedrich-Park
Johann-Baptist-Gradl-Grünanlage / Lichterfelder Ring 241
Gemeindepark Lankwitz

Rodelbahn in Berlin Zehlendorf:
im Fischtalpark

Rodelbahnen in Treptow:
Rodelbergweg / Köpenicker Landstr.
Südostallee (neben Nr. 212)

Rodelbahnen in Köpenick:
Volkspark Wuhlheide

Rodelbahnen in Marzahn:
Bürgerpark
Grohsteig 23
Hügel im Springpfuhlpark

Rodelbahn in Hellersdorf:
Rohrbruchpark

Rodelbahnen in Lichtenberg:
Stadtpark
Dolgenseestr.
Hönower Weg / Mellenseestr. 9-12

Rodelbahnen in Hohenschönhausen:
Coca-Cola-Berg / Passower Str.
Malchower-See-Park
Barther Pfuhl / Zingster Str.
Wustrower Park

Rodelbahnen in Berlin Reinickendorf:
Borsigdamm / Uferpromenade
Freizeitpark Lübars / Alter Bernauer Heerweg
Kavelberg /vor der Kolonie Grünlandtal
Senftenberger Ring?- Steinbergpark (östlicher Teil)
Text: H.P.


Mehr Freizeittipps für Kinder aus Berlin :
  • Indoor Aktivitäten für Kinder in Berlin
  • Berliner KinderTheater
  • Bonbonmacherei
  • Carabuffo Kindertheater
  • Jolos Kinderwelt ( Indoor-Spielplatz )
  • Kolle 37 ein Abenteuerspielplatz
  • Kindermuseum Labyrinth
  • Legoland
  • Loxx Miniaturwelten
  • Museumsdorf Düppel
  • Schlangengrube im Grunewald
  • Sealife
  • FEZ-Berlin
  • Märchenfrühstück im Beduinenlager
  • Kindergeburtstag in Berlin feiern
  • Berlin - eine familienfreundliche Stadt?
  • Väterzentrum
  • Kreativhaus Berlin
  • Weihnachtsmärkte in Berlin
  • Sehenswürdigkeiten in Berlin für Kinder
  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg