Freizeitpark & Tierpark Germendorf

Ziege im Tierpark Germendorf
Im Tierpark Germendorf gibt es auch einen Streichelzoo - Symbolbild: © Tkni

In diesem Artikel erfahren Sie was man im Tier- und Freizeitpark Germendorf erleben kann, was der Eintritt kostet und wann geöffnet ist.

Ein erlebnisreicher Tag für die ganze Familie im Tierpark Germendorf

Freilaufendes Dammwild, Ziegen zum Streicheln und exotische Tiere in großen Freigehegen, bunte Karussells und andere Fahrgeschäfte sowie ein Badesee und Sportplätze. Was sich anhört wie die Beschreibung von Michael Jacksons Neverland Ranch ist nur ein kleiner Ausschnitt der mannigfaltigen Attraktionen im Tier- und Freizeitpark Germendorf. Auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube hat der Eigentümer Horst Eichholz ein Paradies für Kinder und Familien geschaffen. Vier Kilometer Länge messen mittlerweile die Wege des Parks, der ständig nach den Plänen seines Schöpfers erweitert wird.

Zu den wichtigsten Infos

Der Freizeitpark Germendorf

Kinder im Freizeitpark Germendorf
Der Tierpark Germendorf - Foto: © -H.P.-

Über zwei Inseln inmitten eines riesigen Sees sind die Stationen dieses Nimmerlands verteilt. Der See selber kann bei entsprechendem Wetter als Badesee genutzt werden: es gibt mehrere Strände, sowohl Textil als auch FKK, letzterer mit Beach-Volleyballfeld. Auch Angeln ist erlaubt.
Kletterfelsen und Tennisplatz laden zu weiteren sportlichen Betätigungen ein. Im Winter gibt es die sogar Möglichkeit einen kleinen Rodelhang zu nutzen. Das versteckte Highlight ist jedoch die kleine Seilbahn, die vom Seeufer auf eine der Inseln führt.

Der Tierpark Germendorf im Landkreis Oberhavel

Hauptattraktion sind natürlich die Tiere. Es gibt viele einheimische Nutz- und Wildtiere, aber auch exotische Arten, die man in der Brandenburgischen Landschaft nicht vermuten würde. Dazu gehören Pumas und Kängurus, Lamas, Zebus und noch viele andere. Affen fehlen ebenso wenig wie die heimlichen Stars des Tierparks, die Erdmännchen. Kinder bevorzugen meistens die "hautnah" erlebbaren Ziegen und ihre Babys im Streichelzoo. Ein großes Gehege, in dem Tier und Mensch zusammen finden können, ist diesem Erlebnis vorbehalten. Die Ziegen dürfen gefüttert werden, was eine gewisse Gier bei den Tieren ausgelöst hat. Sollte man also mit einer Handvoll Körner das Gehege betreten, werden die Tiere sehr zudringlich. Kleinkinder sollten deshalb auf keinen Fall alleine mit Futter in der Hand hinein gehen. Wesentlich geruhsamer ist das Dammwild, das hin und wieder den Weg kreuzt. Mit ein bisschen Glück lassen sich auch die Hirsche füttern. Erlaubt ist es und zahlreiche Automaten stellen für wenige Cents Futterkörner bereit.

Weitere Tipps für Ihren Besuch im Tier- und Freizeitpark Germendorf

Diese wenigen Cents werden allerdings an vielen Stationen fällig, denn die Fahrgeschäfte und Seilbahn sind im Eintritt nicht eingeschlossen. Man wird nicht arm dabei, aber es summiert sich für eine vierköpfige Familie doch recht schnell. Davon abgesehen und die offensichtlich etwas planlose Gestaltung des Geländes außer Acht gelassen, kann man den Tier- und Freizeitpark Germendorf als Ausflugsziel für Familien auch mit Hund durchaus empfehlen.

Parkplätze sind reichlich vorhanden, an Wochenenden kann es aber dennoch voll und der Parkraum daher knapp werden.
Für Hungrige ist doppelt gesorgt. Entweder man bringt sich etwas mit und nutzt die angebotenen Picknickplätze mit Grill oder besucht das angeschlossene Restaurant. Es gibt auch ein paar Imbissstände und Eis sowie die Möglichkeit, im Hotel am Nordstrand zu übernachten.
Text: H.P. / Stand: 28.06.2018 / Alle Angaben ohne Gewähr!

Adresse:
Tier- und Freizeitpark Germendorf
An den Waldseen 1a
16515 Oranienburg/OT Germendorf
Tel.: 03301/ 3363
Mail: info@freizeitpark-germendorf.de

Öffnungszeiten des Tier- und Freizeitpark Germendorf:

Der Tier- und Freizeitpark Germendorf ist ganzjährig, auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Frühling (März)
Täglich 9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sommer (April - September)
Täglich 9:00 Uhr - 19:00 Uhr

Herbst (Oktober)
Täglich 9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Winter (November - Februar)
Täglich 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Eintrittspreise des Tier- und Freizeitpark Germendorf:

(Auszug)
Erwachsene 5,00 €
Kinder unter 2 Jahre frei
Kinder 2 - 6 Jahre 2,00 €
Kinder 7 - 16 Jahre 2,50 €
Hunde 1 Euro

Preise für Jahreskarten vom Tier- und Freizeitpark Germendorf:
Erwachsene: 40,00 €
Kinder 2-6 Jahre: 13,00 €
Kinder 7-16 Jahre: 18,00 €

Weitere Preise im Freizeitpark Germendorf:
Schwerstbehinderte mit Zeichen B, im Rollstuhl mit Begleitperson Tageskarte je 3,00 €
Ausleihgebühr Bollerwagen: 2,00 €
Angeln: Tageskarte 6,00 € / Kinder 3,00 €

Barrierefrei:
Den gesamten Park können Sie auch bequem mit dem Kinderwagen und Rollstuhl erkunden!
Eintrittspreise / Öffnungszeiten Stand: 28.06.2018

Tipp für Tierfreunde:
Besuchen Sie auch mal den Tierpark Berlin oder den Berliner Zoo!

Zoos in Brandenburg

Ausflugstipps für den Landkreis Oberhavel

Oberhavel Portal