Tierpark Fürstenwalde

Eingang zum  Heimattiergatren Fürstenwalde
Der Eingang zum Heimattiergarten Fürstenwalde. © Tkni

Die wichtigsten Infos über den Tierpark Finsterwalde auf einen Blick

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen den Heimattiergarten Fürstenwalde vorstellen. Sie erfahren hier u.a. welche Tiere es gibt und was man alles erleben kann. Natürlich informieren wir auch über die Öffnungszeiten und Eintrittspreise!

Heimattiergarten Fürstenwalde - Kleiner Tierpark für Fans einheimischer Tierarten

Dass es den Berliner von jeher hinaus ins Grüne zieht, lassen bereits viele Zeichnungen von Heinrich Zille erahnen. Kein Wunder, denn rings um die Stadt gibt es viel zu entdecken und gerade in den Sommermonaten überlassen die Berliner ihre Stadt gern einmal den Touristen und machen sich zum Beispiel auf in den Heimattiergarten Fürstenwalde. Dieser kleine Tierpark kann von der Mitte Berlins aus in einer guten Stunde mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. (Mehr über Fürstenwalde)

Von wenigen Vogelvolieren zum vielseitigen Tiergarten

Der Heimattiergarten Fürstenwalde blickt auf eine fast fünfzigjährige Geschichte zurück. Am Anfang standen im Jahr 1971 zunächst mehrere Vogelvolieren, in denen Mäusebussarde, Waldohreulen, Kauze und Jagdfasane angeschaut werden konnten. Im Oktober 1975 begann nach langjährigen Planungen der Bau von ersten Anlagen für den späteren Heimattiergarten. Unter anderem wurden eine Ponykoppel und eine Fluganlage für Steppenvögel errichtet. Ab dann wurde der Tiergarten schrittweise immer mehr erweitert. Tiere wurden zum Beispiel durch den Tierpark Berlin zur Verfügung gestellt oder selbst gezüchtet. Heute leben auf einem übersichtlichen Gelände rund 330 Tiere aus 80 Arten, von denen die meisten in unseren Breitengraden heimisch, aber in freier Wildbahn nur selten zu bestaunen sind. Besucher finden hier beispielsweise Füchse, Waschbären, Mufflons, Rotwild und Luchse.

Otter im Heimattiergarten Fürstenwalde
Im Zoo Fürstenwalde gibt es auch Otter!
Foto: © Tkni

Im Heimattiergarten ist der Besuch ganzjährig möglich

Ein Besuch im Heimattiergarten Fürstenwalde ist das ganze Jahr über ab neun Uhr möglich, allerdings schließen die Pforten in den Monaten Oktober bis März bereits um 16 Uhr. In den Sommermonaten ist bis 18 Uhr geöffnet. Besonders lohnt es sich, den Tiergarten zu einem der zahlreichen Feste zu besuchen.
Unter anderem finden Tierparkfeste im Frühling, Sommer und Herbst statt. Die Eintrittspreise sind mit fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro fünfzig für Kinder nicht zu hoch. Außerdem gibt es Ermäßigungen für einige Personengruppen sowie Familien- und Jahreskarten.
Hundebesitzer wird freuen, dass sie ihren Liebling mit in den Heimattiergarten nehmen können. Das ist nicht überall selbstverständlich. Führungen mit erfahrenen Tierpflegern werden auf Anfrage angeboten.
[ Wir haben den Heimattiergarten Fürstenwalde zuletzt im Oktober 2017 besucht. Uns hat es sehr gut gefallen! Schauen Sie doch auch mal vorbei! ]

Adresse vom Heimattiergarten Fürstenwalde

Heimattiergarten Fürstenwalde e.V.
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10 B
15517 Fürstenwalde
Tel: 033 61/ 45 41
Im Internet: www.heimattiergarten-fuerstenwalde.de

Öffnungszeiten Tierpark Fürstenwalde

Öffnungszeiten April - September im Tierpark Fürstenwalde:
Mo - So: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Oktober - März im Heimattiergarten Fürstenwalde:
Mo - So: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Eintrittspreise im Heimattiergarten Fürstenwalde:

Eintrittspreise für Tageskarten im Tierpark Fürstenwalde
Erwachsene 5,00€
Kinder (4 - 13 Jahre) 2,50€
Schwerbehinderte 2,50€
Hunde 0,50€
Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 12,50€

Der Eintritt im Heimattiergaten Fürstenwalde wird günstiger mit Jahreskarten
Jahreskarte Erwachsene 38,00€
Jahreskarte Kinder 18,00€
Jahreskarte Schwerbehinderte 18,00€
Jahreskarte Kleine Familie (1 Erwachsener + Kinder) 60,00€
Jahreskarte Große Familie (2 Erwachsene + Kinder) 90,00€

Anfahrt zum Tierpark Fürstenwalde

Mit dem Auto:
Über die A12 bis Fürstenwalde-Ost, weiter auf der B168 in Richtung Zentrum. Vor dem Heimattiergarten gibt es einige Parkplätze. Vom Parkplatz bis zum Eingang läuft man durch einen kleinen Park.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bahn: RB35, RB91, RE1 bis Fürstenwalde / Spree
Bus: Linie 411 vom Bahnhof bis Fürstenwalde Altstadt oder einfach einen kurzen Spaziergang machen.

Tipp für Tierfreunde:
Besuchen Sie auch mal den Tierpark Berlin oder den Berliner Zoo!

Text: H. J. / Stand: 07.11.2017 - Alle Angaben ohne Gewähr!

Zoos in Brandenburg

Ausflugsziele in Oder-Spree

Freizeit in Oder-Spree

Oder-Spree Portal

[ Zum Seitenanfang ]