Drehorte in Berlin

Filme und Serien in Berlin gedreht
Bekannte Drehorte für Filme und Serien in Berlin. Foto: © Philipimage - stock.adobe.com

Hier werden in Berlin Spielfilme und Serien gedreht

Wer in Berlin unterwegs ist, stößt fast täglich auf Filmteams. Kameraleute, Beleuchter und Ausstatter wirbeln durcheinander, um die besten Aufnahmen für die neuesten Filme in den Kasten zu bekommen. Mit etwas Glück kann man dann auch einen Blick auf bekannte Darsteller erhaschen oder Regisseure von Weltruhm kurz bei der Arbeit beobachten.

Schon vor mehr als hundert Jahren wurde in Berlin gedreht

Berlin ist seit jeher eine Filmstadt, haben doch hier die Brüder Skladanowsky im Jahr 1895 den ersten Film der Filmgeschichte vor Publikum im Varieté Wintergarten vorgeführt. Bereits im Jahr 1917 wurde die Universum-Film Aktiengesellschaft (UFA) in Berlin als Zusammenschluss kleinerer, privater Filmfirmen gegründet. Das erste Filmatelier war sogar schon vier Jahre vorher in der Weißenseer Liebermannstraße entstanden. Die ersten Stummfilme, die hier produziert wurden, waren "Der Hund von Baskerville", "Das weiße Grab", "Die Brillanten der Herzogin" und "Welt ohne Männer". Auch heute noch gern gesehene und bekannte Filme wie "Das Kabinett des Dr. Caligari" und "Die Spinnen" unter der Regie von Fritz Lang wurden hier gedreht. Das Studio Weißensee ist lange Geschichte. Heute erinnert nur noch eine Gedenktafel an einem Wohnhaus daran. Wieder entdeckt wurde indessen vor einigen Jahren das ehemalige Kino Delphi in Weißensee, dass 1929 erbaut worden war und im Jahr 1959 aufgrund von Baumängeln geschlossen wurde. Gelegen am Caligariplatz, diente es ab 2017 als Drehort für die Fernsehserie "Babylon Berlin". Und zwar wurden hier alle Szenen gedreht, die im Film im Moka Efti spielen. Studios der UFA gab es später auch in Tempelhof und Potsdam-Babelsberg.

Filmdrehs in der geteilten Stadt

Auch während der Teilung der Stadt wurde in Ost und West fleißig gedreht. Im Osten Berlins entstand das Studio Berlin-Adlershof, das vor allem Fernsehproduktionen diente. Außerdem wurden zahlreiche Spielfilme im Studio Babelsberg und auf den Straßen Berlins gedreht. Wie es in Ostberlin früher aussah, lässt sich beispielsweise durch die Filme "Die Legende von Paul und Paula" sowie "Berlin - Ecke Schönhauser" erahnen. Die Westberliner Filmproduktionen nutzten die Studios in Tempelhof und die CCC-Studios in Spandau. Wurde draußen gedreht, war unter anderem der ehemalige Flughafen Tempelhof am heutigen Platz der Luftbrücke ein beliebter Drehort, wie zum Beispiel in Billy Wilders "1 2 3".

Deutsche und internationale Filmproduktionsfirmen entdecken Berlin als Drehort

In den letzten 20 Jahren haben immer mehr internationale Filmproduktionen Berlin für ihre Filme entdeckt. Durch den Fall der Mauer ist die Stadt weltweit in den Fokus gerückt. Außerdem sind die Produktionsbedingungen für Produktionsfirmen aus dem Ausland oftmals gut. Clärchens Ballhaus in Mitte zum Beispiel diente schon mehrfach als Drehort, unter anderem für "Inglourious Basterds" von Quentin Tarantino mit Brad Pitt und Christoph Waltz, "Wir tun es für Geld" von Manfred Stelzer mit Florian Lukas und Diana Arnft sowie "Stauffenberg" von Jo Baier mit Sebastian Koch und Ulrich Tukur. Die Filme "Victoria" von Sebastian Schipper und "Lola rennt" von Tom Tykwer bedienen sich fast der ganzen Stadt als Kulisse. "Die Tribute von Panem" wurden zum Teil am Flughafen Tempelhof und im Fußgängertunnel am ICC gedreht. Einen besonders schönen Hintergrund als Ersatz für London bietet der Gendarmenmarkt im Film "In 80 Tagen um die Welt". Matt Damon ist in "Die Bourne-Verschwörung" zum Beispiel am Ostbahnhof und am ICC unterwegs.

Drehorte in Berlin auf geführten Touren entdecken

Alle Drehorte in Berlin aufzuzählen, ist bei der großen Anzahl von Filmdrehs kaum möglich und die eigene Spurensuche ist langwierig. Aus diesen Gründen sind geführte Touren empfehlenswert, wie zum Beispiel die zweistündige videoBus-Tour, bei der ein Filmexperte als Reiseleiter fungiert. Start ist nach Buchung im Internet zum gewählten Termin in der Straße Unter den Linden 40, 10117 Berlin.
Sicher werden dort auch aktuelle Dreharbeiten in Berlin besucht!
[ Text: H.J. / Stand: 15.07.2019 ]

[ Zum Seitenanfang ]

Weitere Locations in Berlin:

Mehr Firmen in Berlin