Coole Strandbars in Berlin

Text: A. B. (Journalistin aus Berlin) / Letzte Aktualisierung am: 29.06.2019
Strandbar in Berlin Mitte
Blick auf eine Strandbar in Berlin an der Spree. / Foto: © fux

Beachbars an Spree und Müggelsee

Sommer, Sonne, Sand, Liegestühle und dazu ein gekühlter Drink - das ist Urlaubsfeeling pur! Dazu muss man nicht zwingend weit fliegen. Auch in Berlin gibt es Strände, Cocktails und Flussrauschen. Wenn die Temperaturen steigen, kann man den Sommer in den Strandbars der Hauptstadt in vollen Zügen genießen.

Hafenbar am Müggelsee
Von der Hafenbar am Ufer des Müggelparks bietet sich - vor allem in der Abendsonne - ein herrlicher Ausblick auf die glitzernden Fluten des größten Sees in Berlin, den Müggelsee. Zusammen mit dem historischen Eventschiff MS Windflüchter kommt in dieser Strandbar beim Grillen, Chillen, und bei Musik, Lagerfeuer und Feuerschalen Ostsee-Feeling auf.
Adresse: Josef-Nawrocki-Straße, 12587 Berlin-Friedrichshagen

Hafenküche
Wer vom Szene-Kiez Friedrichshain einen kleinen Abstecher in die Rummelsburger Bucht unternimmt, kann auf der Terrasse der Hafenküche mit Blick auf die Spree prima relaxen. Das Besondere an der familienfreundlich ausgerichteten Hafenküche ist der restauranteigene Bootsverleih und das Angebot, sich dort leckere Picknick-Körbe zusammenstellen zu lassen. Unter der Woche bietet die Hafenküche außerdem einen günstigen Mittagstisch an. Und am Wochenende kann vormittags vorzüglich gefrühstückt werden.
Adresse: Zur Alten Flussbadeanstalt 5, 10317 Berlin-Rummelsburg


Yaam
Das Yaam ist für viele die Verkörperung des Berliner Lebensgefühls. In dem Beachclub am Ende der East Side Gallery herrscht quirliges Multi-Kulti-Treiben. "Yaam" ist eine Abkürzung und steht für "young and african art market". Neben afrikanischen und karibischen Ständen mit kulinarischen Spezialitäten und einem schönen Sandstrand gibt es hier jede Menge Sportangebote und Kulturevents, Basketball- und Volleyballplätze, Trommelkurse für Kinder, Graffitikurse, eine Bar, Livekonzerte und Musik von DJs. Es ist vorrangig ein junges Publikum, welches sich im Yaam bei chilligen Jamaican und Black Music Beats trifft. Probieren sollte man auf jeden Fall das original jamaikanische Bier und das karibische Essen wie z.B. Jerk Chicken.
Adresse: An der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin-Friedrichshain

Captains Beach
Unmittelbar neben der East Side Gallery verströmt der Captains Beach am Flussufer der Spree mit seinem feinen Sandstrand, den gemütlichen Daybeds und Liegestühlen, den Strohschirmen und großen, schattenspendenden Palmen ebenfalls ein bisschen karibisches Flair. In der Strandbar, die zum Restaurant Pirates gehört, trifft sich das Partypublikum aus den Szenekiezen von Kreuzberg und Friedrichshain zum Feiern, Flirten und Entspannen. Auf der Karte der Strandbar finden sich leckere Eigenkreationen wie zum Beispiel der "Pirates Mango Punch", der aus vier Rumsorten, Mangomark und auch Guaven-, Ananas- sowie Zitronensaft besteht. Am Captains Beach kann man - vorausgesetzt man meldet sich vorher kurz an - auch gut mit dem Boot anlegen.
Adresse: Mühlenstr. 78-80, 10243 Berlin-Friedrichshain

Gestrandet
Direkt neben dem S- und U-Bahnhof Jannowitzbrücke ist diese hippe Strandbar mit Sommergarten inklusive bunten Liegestühle, Holzbänken, Tischen und Palmen ein schöner Ort für eine Verschnaufpause bei einem kühlen Bier, einer Currywurst oder einem leckeren Eis während einer ausgiebigen Stadterkundung. Abends legen DJs auf. Beliebt sind auch die After-Work-Partys, die donnerstags öfters stattfinden und sonntags die Brasilien-Feiern. Übrigens kann man direkt vom Anleger der Strandbar aus auf eine der Ausflugsschiffe der Reederei "Stern und Kreisschifffahrt" steigen und eine Schiffsrundfahrt machen.
Adresse: Rolandufer, 10179 Berlin-Mitte

Strandbar Überseebar
Die Überseebar gehört zum Areal des beliebten Strandbad Weißensee und hat ein riesiges Angebot an Cocktails zu günstigen Preisen. Unter Palmen lassen sich die Gäste hier im Sand außerdem Weine, Bier und kleine Snacks unter Plamen schmecken. Im Gegensatz zu den Strandbars am Ufer der Spree kann man hier tatsächlich einfach ins kühle Nass springen, wenn einem danach ist. Massage-Angebote und Tanzkurse für Salsa, Zouk und Zumba sorgen für die Extra-Portion Entspannung und den richtigen Hüftschwung. Achtung: Bis 19:00 Uhr ist der Eintritt zur Strandbar gratis, danach ist ein kleines Eintrittsgeld zu entrichten.
Adresse: Berliner Allee 155, 13088 Berlin-Weißensee

Ku'Damm Beach
Wer es gerne besonders chic mag, wird sich hier wohlfühlen. Ku'damm Beach im Bezirk Halensee lädt zur Entspannung in exklusiver Atmosphäre ein und dürfte eine der edelsten Strandbars in Berlin sein. Statt Bier und Party steht hier eher Champagner-Trinken in gediegenem Lounge-Ambiente auf dem Programm. Betreiber Antonello Petrocelli, der für seine edlen Restaurants rund um den Kurfürstendamm bekannt ist, hat hier eine sehr schöne Location in traumhafter Lage geschaffen. Im Strandbereich kann man auf weißen Holzliegen direkt am Halensee die Sonne genießen, ansonsten laden noch eine Terrasse bzw. ein Garten und ein Restaurantbereich mit gehobener italienischer Küche zum Verweilen ein.
Adresse: Ku'damm Beach, Königsallee 5B, 14193 Berlin-Halensee

Capital Beach Berlin
Zentraler geht es kaum: Nur ein paar Schritte vom Berliner Hauptbahnhof entfernt erstreckt sich auf dem Areal von Capital Beach eine kleine Oase direkt am Spreeufer, von wo aus man in gemütlichen Liegestühlen in der Sonne baden, die vorbeifahrenden Schiffe beobachten und entspannt Cocktails schlürfen kann. Und es tut dem Urlaubsgefühl keinen Abbruch, dass es hier keinen Sand, dafür aber einen sehr gepflegten Rasen gibt.
Adresse: Ludwig-Erhard-Ufer - am Hauptbahnhof, 10557 Berlin-Tiergarten

Salitos Beach
Unter Palmen in Strandkörben chillen, die nackten Füße in den Sand graben, Cocktails genießen, Schiffe und Yachten beobachten - dafür steht die kleine Strandbar Salitos Beach direkt im Tempelhofer Hafen auf dem Areal der Eventlocation Pier 13, zu dem u.a. auch ein Terrassenschiff gehört. Von hier aus hat man außerdem einen großartigen Blick auf das alte schöne Speichergebäude im Hafen.
Adresse: Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin-Tempelhof

Weitere beliebte Strandbars in Berlin

Strandbar Schönwetter
Bernauer Str. 63
13355 Berlin
Telefon: 030 / 46777130
Deck 5
Schönhauser Allee Arcaden
Schönhauser Allee 79
10439 Berlin
Telefon: 030 / 41728905

Ampelmann Restaurant
Stadtbahnbogen 159/160
(im Monbijoupark)
10178 Berlin Mitte
Telefon: 030/ 84 71 07 09
Strandbar Sage Beach
Köpnicker Straße 18
10997 Berlin
Telefon: 030/ 75 54 94 071
Holzmarkt Strandbar Pampa
Holzmarktstraße 25
10243 Berlin
Telefon: 030 / 473 61 686
Strandbar Captains Beach
Mühlenstraße 78 - 80
10243 Berlin
Telefon: 97 00 24 14
Strandbar Charlie's Beach
Friedrichstraße 48
10969 Berlin
Telefon: 0172 212 19 88
Klunkerkranich
Karl-Marx-Straße 66
12043 Berlin
Biergarten Oranke am See
Orankestraße 41
13053 Berlin
Telefon: 0178 / 567 53 95
Biergarten Zenner
Alt-Treptow 14-17
12435 Berlin
Telefon: 030 / 5337370
Cocktail
Das Foto macht Lust auf einen Cocktail! Oder?
Foto: © ExQuisine

Keine Zeit für die Strandbar?

Natürlich kann man sich einen Cocktail auch selber zubereiten! Hier ein paar Cocktailrezepte für den Sommer 2019!

Beliebte Cocktails in den Berliner Beachbars:

  • Cuba Libre
  • Mai Tai
  • Zombie
  • Bloody Mary
  • Margarita
  • Pink Lady
  • Sex on the Beach

Rezept für ein Cocktail:
Der Sex on the Beach ist ein mäßig süßer Cocktail.

  • 4 cl Wodka
  • 2 cl Pfirsichlikör
  • 8 cl Orangensaft
  • 8 cl Cranberrysaft
  • etwas Eis

Man kann den Orangensaft durch Ananassaft ersetzen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

Lesenswerte Artikel:

Weitere Locations in Berlin:

[ Zum Seitenanfang ]