Firmen in Oberspreewald-Lausitz

Redaktion: K. K. / Letzte Aktualisierung: 09.02.2022

Firmen in Oberspreewald-Lausitz
Oberspreewald-Lausitz: Von der Energieregion zur Tourismusregion - Symbolbild: © ArTo - stock.adobe. com

Unternehmen in OSL

Zu DDR-Zeiten war die Region Oberspreewald-Lausitz eine wichtige Energieregion. Vielerorts wurde Braunkohle abgebaut. Dann wurden die Tagebaue still gelegt und seit einigen Jahren entsteht an deren Stelle das Lausitzer Seenland. Und so wandelt sich der Landkreis zur Tourismusregion.

Wirtschaftsstandort Oberspreewald-Lausitz:

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz hat eine gute Infrastruktur. Die Autobahnen A13 und A15 sowie die Bundesstraßen B96, B156 und B169 verlaufen durch den Landkreis. Des Weiteren gibt es mehrere Eisenbahnstrecken u.a. nach Leipzig, Cottbus und Falkenberg.

Wichtige Wirtschaftsstandorte sind Senftenberg, Lauchhammer, Großräschen und Schwarzheide. In Lauchhammer hat sich ein Windenergieanlagenhersteller und eine Kunstgießerei niedergelassen, in Schwarzheide befindet sich ein großes Werk von BASF.

Der wichtigste Wirtschaftsfaktor aber ist mittlerweile der Tourismus. Mit der Flutung der Tagebaue entstand eine schöne Seenlandschaft an deren Ufer sich nun Hotels, Pensionen und Campingplätze ansiedeln, um die Touristen zu beherbergen. Übrigens befindet sich in Oberspreewald-Lausitz auch das einige Outlet-Center Brandenburgs. Das Marken Outlet Schwarzheide Mitte an der A13 ist nicht nur bei den Einheimischen beliebt.

Mehr im Landkreis Oberspreewald-Lausitz: