Mall of Berlin - Infos zu den Geschäften und Öffnungszeiten

Redaktion: Tkni / Letzte Aktualisierung: 10.08.2019

Mall of Berlin am Leipziger Platz
Blick auf das Einkaufscentrum und den Leipziger Platz. Foto © mathess

Einkaufen im Leipziger Platz Quartier:

Die Mall of Berlin - das Einkaufscentrum im Zentum der Hauptstadt ( am Leipziger Platz ) beherbergt ca. 300 Geschäfte aus fast allen Bereichen. Alle wichtigen Infos über das EKZ finden Sie auf dieser Seite!

Die Adresse vom Einkaufscentrum:

LP12 Mall of Berlin
Leipziger Platz 12
10117 Berlin
Telefon: 030 / 20621770

Die LP12 Mall of Berlin, auch als Leipziger Platz Quartier bekannt, gehört zu den größten Einkaufscentren in der Region Berlin Brandenburg.

Die Öffnungszeiten der Mall of Berlin:

Montag bis Samstag:
10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

Verkaufsoffener Sonntag:

An den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Geschäfte im Einkaufscentrum von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr für Sie geöffnet!

Aktuelles aus dem Leipziger Platz Quartier:

  • Im Einkaufscentrum am Leipziger Platz steht Ihnen kostenloses W-Lan zur Verfügung.
  • Für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren gibt es am Infopoint einen kostenfreie Buggy-Verleih.
  • Im 2. OG des Einkaufscentrum können Sie Ihr Handy kostenlos Aufladen. Auch im Untergeschoss befinden sich 2 Ladetische.
  • Damit Sie beim Einkaufen die Hände frei haben können Sie Jacke, Tasche oder Koffer an der Garderobe abgeben.

LP12 - Einkaufen auf historischem Gelände

Das Einkaufscentrum befindet sich unweit des Potsdamer Platzes im Bezirk Berlin-Mitte und damit sozusagen im Herzen der Stadt.
Von hier aus ist es nicht weit zum Brandenburger Tor, zur Straße Unter den Linden und zur Friedrichstraße. Außerdem liegt das Einkaufszentrum in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Potsdamer Platz, an dem sich die S-Bahn, die U-Bahn und einige Fernverkehrszüge treffen. Damit ist die Mall of Berlin nicht nur für Berliner, sondern auch für Besucher aus dem Umland gut zu erreichen. Viele Touristen kommen zudem hier vorbei, wenn sie auf dem Weg zum Gendarmenmarkt, zum Martin-Gropius-Bau oder zum Reichstag sind.

Geschichte der Mall

Das erst im September 2014 eröffnete Einkaufszentrum wurde am Standort des ehemaligen Kaufhauses Wertheim erbaut, das nach großen Schäden infolge des Krieges in den 1950er Jahren teilweise abgerissen worden war.
Zur Zeit der Teilung Berlins wurde das Gelände kaum genutzt, da es inmitten des Grenzgebietes lag. Nach dem Fall der Mauer übernahm der Techno-Club Tresor im Jahr 1991 einige verbliebene Räume sowie den Tresorraum im Untergeschoss. Nach einer Rückübertragung des Grundstücks an die Wertheim-Erben im Zuge der deutschen Einheit, wurde eine Neubebauung mit einem Einkaufszentrum beschlossen.
Die Arbeiten begannen im Frühling 2011; Richtfest war im August 2013. Nach einem weiteren Jahr konnte die LP12 die ersten Besucher begrüßen.

Einkaufsvergnügen auf mehreren Etagen und in rund 270 Ladengeschäften

Die Mall of Berlin, auch als LP12 oder Leipziger Platz Quartier bekannt, gehört mit 76.000 Quadratmetern Verkaufsfläche derzeit zu den größten Einkaufszentren Deutschlands.
Die Gesamtfläche ist allerdings mit 210.000 Quadratmetern wesentlich größer und beherbergt unter anderem ein Hotel, Büros, Wohnungen und Parkplätze. Wer shoppen möchte, findet in der Mall zurzeit rund 270 Shops, die sich auf mehrere Gebäudeteile und insgesamt vier Etagen vom Untergeschoss bis zum zweiten Stock verteilen. Einen Großteil der Ladengeschäfte belegen beliebte Modemarken, in denen Bekleidung und Accessoires für jeden Geldbeutel zu finden sind. Zara, C&A, H&M und Mango sind zum Beispiel ebenso vertreten wie Lacoste, Hallhuber, Vero Moda und Esprit. Passend zur Mode lassen sich auch Schuhe und Taschen erwerben. Unter anderem werden diese von Reno, Mephisto, Salamander, Schuh Bode und Street Shoes angeboten. Natürlich finden Kunden in der Mall auch Schmuck, Geschenkartikel, Sportbekleidung, Technik und vieles mehr.

Geschäfte in der Mall of Berlin

Es sind mehr als 300 Geschäfte im Leipziger Platz Quartier geplant. Diese können wir hier unmöglich alle auflisten! Deshalb hier nur einige wenige Beispiele:

  • Peek&Cloppenburg
  • Lacost
  • AirField
  • Twin Set
  • Playmobil Fun Store
  • Schiesser
  • Karl Lagerfeld
  • Deichmann
  • SportScheck
  • Schmuckrausch
  • Sportalm
  • Aldi
  • Reno
  • Triumph
  • Hertha BSC Shop
  • Hugo Boss
  • Douglas
  • dm
  • Mc Paper
  • Schuh Bode
  • Replay
  • Look54
  • FCB Fanshop
  • Kusmi Tea

Weitere Öffnungszeiten in der LP12:
Aldi & Kaisers: von 8:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Apotheke: Mo.bis Sa. 9:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mc Donald's im 2. OG ab 09:00 Uhr
SB Servicecenter der Berliner Sparkasse ist rund um die Uhr geöffnet!

Das Leipziger Platz Quartier ist mehr als nur ein Einkaufszentrum

Im Grunde genommen ist die Mall of Berlin ein eigenes kleines Universum. Ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen - was zumindest an den Regentagen in Berlin oft wenig angenehm ist - finden Besucher hier neben den Shops eine ganze Reihe von Service- und Dienstleistungseinrichtungen. Wer sich in der Mittagspause oder nach Feierabend sportlich betätigen möchte, sucht im Erdgeschoss das AllStar Gym auf. Alternativ ist der Besuch eines Friseurs, eines Beautysalons oder eines Nagelstudios möglich. Außerdem gibt es ein Reisebüro, einen Schlüsselservice, eine Änderungsschneiderei, eine Bank und eine Apotheke. Damit erinnert das Gebäude an den Marktplatz einer Kleinstadt. Kunden, die zwischendurch Hunger oder Durst verspüren, haben die Wahl zwischen Spezialitäten der verschiedensten Länder. Die Berliner Currywurst wird in der Mall ebenso serviert, wie Sushi, Falafel oder Pizza. Auf den Freiflächen begeistert zudem häufig ein kulturelles Programm die Besucher der Mall. So treten beispielsweise bekannte Sänger auf und Sportler finden sich zur Autogrammstunde ein.

Weitere Informationen:

  • In der LP12 Mall of Berlin ist das Mitführen von Hunden erlaubt. Sie sind an der Leine zu führen.
  • Es gibt einen Baby-Wickelraum

[ Zum Seitenanfang ]

Anfahrt

Zum Parken stehen für die Kunden ca. 1000 Parkplätze bereit. Durch seine zentrale Lage im Berliner Bezirk Mitte ist das Leipziger Platz Quartier aber auch hervorragend mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zum Beispiel mit der U-Bahn Linie 2 (bis Mohrenstraße), mit den S-Bahn Linien S1, S2 und S25 (bis zum Potsdamer Platz) oder mit den Bussen M48, M41, M85 oder 200. Weitere Einkaufscentren in Berlin

( Alle Angaben ohne Gewähr!

Einkaufscenter in Berlin:

Einkaufen in Berlin :

[ Zum Seitenanfang ]