Ausflugstipps für den Landkreis Märkisch-Oderland

Wald und Wiese im Landkreis Märkisch-Oderland
Wälder und Wiesen im Landkreis Märkisch-Oderland laden zu schönen Ausflügen ein - Symbolbild: © Tkni

Ausflugsziele im Landkreis Märkisch-Oderland

Nördlich von Frankfurt an der Oder und östlich des Landkreises Oder-Spree eröffnet sich mit dem Kreis Märkisch-Oderland ein wahres Naturparadies. Das einst überflutete Sumpfgebiet liegt schon seit 250 Jahren nicht mehr unter Wasser, sondern hat sich in eine vielfältige Landschaft mit Seen, Flüssen und viel grüner Natur verwandelt. Hier gibt es zahllose Möglichkeiten, einen schönen Ausflug zu erleben.

Schöne Ausflüge im Landkreis Märkisch-Oderland

Naturgenuss im Landkreis Märkisch-Oderland

Ganz besonders hervorzuheben ist im Landkreis der Naturpark Märkische Schweiz. Er fällt mit einer Fläche von rund 200 Quadratkilometern zwar vergleichsweise klein aus, macht das mit seiner vielfältigen Natur jedoch sofort wieder wett. Beim Wandern oder auch Radfahren durch die hügelige Landschaft mit ihren dichten Wäldern, weiten Wiesen, Mooren und Seen rückt der Alltagsstress hier schnell in den Hintergrund.

Ein schönes Ausflugsziel ist außerdem auch der Schermützelsee, der nicht nur eine wunderschön blaue Färbung aufweist, sondern zeitgleich auch der größte See der Region ist. Sein klares Wasser lädt zum Baden oder auch Bootfahren ein. Für Familien empfiehlt sich ein Ausflug zum Strandbad in Buckow. Ebenfalls sehr idyllisch liegt das Seebad am Strausssee in Strausberg. Wer möchte, kann im Ort auch mit einer Oberleitungs-Fähre fahren und hiernach die Spitzheide erkunden.

Weitere Seen, die zu schönen Ausflügen in Märkisch-Oderland einladen, sind der Fängersee, der Bötzsee und auch der Herrensee.

Märkisch-Oderland per Rad erkunden

Wer gerne mit dem Zweirad unterwegs ist, sollte den Oderbruchbahn-Radweg kennenlernen. Vor allem der Streckenabschnitt nahe des Mühlensees in Lietzen ist ein schönes Ausflugsziel, da Radfahrer hier auf einem alten Bahndamm unterwegs sind und historische Schwellen und alte Bahnhofs-Gebäude zu sehen bekommen.

Familienspaß im Zoo

Einen Ausflug der tierischen Art macht der Oderbruchzoo in Altreetz möglich. Auf zwei Hektar eröffnet sich Besuchern hier ein idyllischer Tierpark, der sowohl heimische als auch exotische Arten beherbergt. Außerdem gibt es schöne Spielplätze, ein Tropen-Spielhaus und die Möglichkeit, beim Ponyreiten mitzumachen.
Text: A. W. / Stand: 27.10.2018

Mehr im Landkreis Märkisch-Oderland