Psychologen in Berlin

Frau im Gespräch mit einer Psychologin
Finden Sie hier einen Psychologen in Berlin - Symbolbild: © WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com

Psychotherapie in Berlin

Psychologinnen und Psychologen unterstützen in verschiedenen Bereichen des Lebens. Sie helfen zum Beispiel bei Depressionen und Angsterkrankungen. Viele Psychologen bieten Gesprächstherapien, Verhaltenstherapien oder auch Gruppentherapien an. Besprechen Sie am besten mit dem Psychologen welche Therapie für Sie die richtige ist. Das ist nämlich von Krankheit zu Krankheit, aber auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Adressen einiger Psychologen in Berlin :

Praxis für integrative Therapie
Käthe-Niederkirchner-Str. 23
10407 Berlin Prenzlauer Berg
Tel: 030/ 63 90 58 55
Praxis für Psychotherapie Prenzlauer Berg
Am Falkplatz 5
10437 Berlin Prenzlauer Berg
Tel: 030/ 497 60 400

Institut für Psychologische Psychotherapie und Beratung Berlin e.V.
Jenaer Str. 7
10717 Berlin
Tel: 030/ 69 04 06 02
Praxis für Psychotherapie Friedrichshain
Finowstraße 23
10247 Berlin
Tel: 030/ 956 00 880
Lifeline Berlin
Gustav-Müller-Str. 11
10829 Berlin Schöneberg
Tel: 030/ 24 63 79 58
Sinfonia Berlin - Praxis für Coaching & Psychotherapie
Gustav-Adolf-Straße 165
13086 Berlin
Tel: 0176/ 63 16 80 29
Haus der Psychologie
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin
Tel: 030/ 20 91 660
Privatpraxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Dornröschenstraße 25
12555 Berlin
Tel: 030/ 12 08 54 85

Wie finde ich einen guten Psychologen?

Zunächst sollte man mit dem Hausarzt über das Problem sprechen. Dieser kann dann evtl. einen guten Psychologen oder zumindest eine Therapierichtung empfehlen. Bei der Suche nach einem Psychologen sollten Sie wissen, dass es Psychologische Psychotherapeuten (haben Psychologie studiert) und Ärztliche Psychotherapeuten (dürfen auch Medikamente verschreiben) gibt. Wichtig ist auch zu wissen welche Therapieform für Sie das richtige ist. Es gibt Verhaltenstherapien, tiefenpsychologisch fundierte Therapien und analytische Psychotherapien. Nun heißt es einen Termin zu bekommen. In Berlin sollten Sie dafür den Suchradius nicht zu klein wählen. Viele Psychologen sind für Monate ausgebucht. Es heißt also Geduld haben und mehrere Versuche zu starten. Das können Sie per Telefon oder persönlich erledigen. Der Vorteil bei einem persönlichen Besuch in der Praxis ist, dass Sie diese gleich in Augenschein nehmen und entscheiden können, ob Sie sich dort wohlfühlen. Denn das ist bei der Therapie auch wichtig. Noch wichtiger ist allerdings, dass Sie den Therapeuten sympathisch finden. Zunächst werden "Probesitzungen" vereinbart, in der sich Therapeut und Patient kennenlernen. Dann legen beide gemeinsam fest, ob die Therapie fortgeführt wird und wie lange sie voraussichtlich dauern wird. Sollten Sie als gesetzlich Versicherter keinen Termin bekommen gibt es auch die Möglichkeit in eine Privatpraxis zu gehen und die Kosten selbst zu übernehmen.
Stand: 27.11.2020 / Alle Angaben ohne Gewähr!
Achtung: Wir geben hier nur allgemeine Tipps und Hinweise! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen Arzt Ihres Vertrauens!

Weitere interessante Artikel:


Ärzte in Berlin

[ Zum Seitenanfang ]