Ausflugsziele in Frankfurt / Oder

Wildpark Frankfurt / Oder
Ein beliebtes Ausflugsziel in Frankfurt / Oder ist der Wildpark - Foto: © Tkni

Ausflugstipps für Frankfurt / Oder

Über 750 Jahre alt ist Frankfurt an der Oder. Die Stadt liegt etwa eineinhalb Autostunden westlich von Berlin direkt an der polnischen Grenze. Von Frankfurt (Oder) aus lassen sich einige schöne Ausflugsziele erreichen. Und wer gerne in der Stadt bleiben will, findet hier schöne Parks und Museen.

Die schönsten Parks in Frankfurt (Oder)

Nahe der Karl-Marx-Straße liegt mit dem Lennépark ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende. Hier können Ausflügler ausgedehnte Spaziergänge unter Bäumen unternehmen und in Wassernähe auf grünen Wiesen ausruhen.

Auf der Oder-Insel Ziegenwerder verfügt Frankfurt an der Oder außerdem über eine große Gartenanlage, die sich mit Blumenbeeten, gastronomischen Angeboten und Spielplätzen für Kinder als Ausflugsziel anbietet. Wer bis zur nördlichen Spitze der Insel läuft, kann bei gutem Wetter sogar bis nach Slubice sehen.

Weitere schöne Parks in Frankfurt (Oder) sind der Lienaupark mit Freilichtbühne, der Gertraudpark mit dem Heinrich-von-Kleist-Denkmal und der Wildpark Rosengarten, der Ausflüglern direkte Nähe zu wilden Tieren ermöglicht.

Westlich der Stadt eröffnet sich Naturfreunden außerdem auch ein rund 700 Hektar großer Stadtwald, der zum Spazieren unter verschiedenen Bäumen einlädt. Wer sich auskennt, kann hier auch Pilze sammeln.

Museums-Ausflüge in Frankfurt (Oder)

Frankfurt an der Oder wartet mit einer Vielzahl interessanter Museen auf. Das Kleist-Museum dürfte Literaturbegeisterte interessieren, während das Sportmuseum viel über die sportliche Historie der Stadt erzählt. Sehenswert sind auch das kulturhistorische Museum Viadrina und das Museum "Junge Kunst".

Weitere Ausflugsziele in oder nahe Frankfurt (Oder)

Einen schönen Nachmittag verbringen Kulturinteressierte im Ortsteil Güldendorf. Als klassisches Angerdorf mit Kirche, Seeplatz und Dorfsee besticht Güldendorf mit entspannender Ruhe und Ländlichkeit.

Etwas weiter entfernt von Frankfurt (oder), aber dennoch schnell erreichbar, sind Ausflugsziele wie Eisenhüttenstadt mit dem Feuerwehrmuseum sowie einem DDR-Museum und das Zisterzienserkloster Neuzelle, in dessen Klostergarten kleine Spaziergänge für Kurzweil sorgen.

Abgesehen hiervon lohnen sich auch Ausflüge zum Helenesee, in dem sogar gebadet und getaucht werden kann, und in das Naturschutzgebiet Schlaubetal, das stundenlange Erkundungstouren per Rad oder auch zu Fuß zum Erlebnis macht.
Text: A. W. / Stand: 12.11.2019

Freizeit in Frankfurt

Frankfurt Portal

[ Zum Seitenanfang ]