Schiffskontor in Berlin

Text: P. H. / Letzte Aktualisierung: 30.01.2021

Schiffstouren mit dem Schiffskontor vorbei an der Oberbaumbrücke
Schiffstouren vom Schiffskontor Berlin führen u.a. vorbei an der Oberbaumbrücke - Symbolbild: © Clarini - stock.adobe. com

Schiffskontor: Schiffstouren durch Berlin - Eine Seefahrt, die ist lustig, ....

Vor allem ist eine Seefahrt schön - vorausgesetzt sie findet in einem der Boote des Schiffskontors statt. Das Schiffskontor in Stralau hat sich nämlich auf Oldtimer-Boote spezialisiert. Im Gegensatz zu den großen Reedereien in Berlin ist das Schiffskontor allerdings eine reine Charter-Gesellschaft. Das heißt, man sollte seine Boots- oder Schifffahrt vorher anmelden bzw. buchen. Wer sich dazu entschlossen hat, hat die Qual der Wahl. Zur Verfügung stehen nämlich viele verschiedene Motorboote und Yachten aus den Zwanziger und Dreißiger Jahren. Am preisgünstigsten sind die Boote "Marlene" aus dem Jahr 1935 für kleine Gruppen bis 5 Personen und "Oskar" von 1930 für bis zu 16 Personen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Adresse:
M.S. Schiffskontor GmbH
Am Speicher 7
10245 Berlin
Tel: 030/ 61 62 93 87

Steganlagen:
Tunnelstr. 36
Halbinsel Stralau
10245 Berlin
Anfahrt: Bus 104, 347

Schöne Schiffstouren durch Berlin mit dem Schiffskontor

Am meisten gebucht wird eine Fahrt mit der "Don Juan", dem Stammboot des Schiffskontors, mit dem im Jahr 2001 die maritime Dienstleitung des Kontors auf der Halbinsel Stralau begann. Die Salonyacht von 1929 bietet Platz für 30 Gäste und ist ein wahrer Augenschmaus, ein Hingucker der Extraklasse. Darüber hinaus bietet das Schiffskontor noch andere schöne Wasserfahrzeuge an, auf Wunsch sogar einige der legendären Riva-Boote. Auch ein echtes Dampfschiff, die "Nordstern", ist im Angebot. Der neueste Zugang der kleinen Flotte ist die "Stralau", ein mit modernsten Technikleckerbissen wie Plasma-Screen und HDTV ausgestattetes Lounge-Schiff. Alle Boote und Schiffe sind liebevoll restauriert und in bestem Zustand. Ein erfahrener Kapitän ist im Preis inbegriffen und wer möchte, kann sich an Bord auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Wissenswertes

Für Selbstfahrer liegt der Bayliner Capri "La Estella" von 1968 mit 190 PS vor Anker sowie das Flachrumpfboot "Mekong". Für den Bayliner wird ein Sportbootführerschein benötigt. Es werden verschiedene Standardtouren angeboten, aber die Crew des Schiffskontors ist auch bei der Gestaltung von individuellen Törns jederzeit gerne behilflich. Da die Boote und Schiffe des Schiffskontors zum Teil wahre Raritäten darstellen, werden sie auch gerne von Filmproduktionen gebucht. Die Liste der Spielfilme, in denen die Fahrzeuge aus Stralau mitgespielt haben, ist lang. Wer also seine Hochzeit, das Jubiläum oder sonst eine Gesellschaft auf dem Wasser feiern möchte, ist beim Schiffskontor in besten Händen. Mehr zum Thema Bootsverleih in Berlin

Gewässer in Berlin:

Tipps zur Freizeitgestaltung in Berlin: