Ostersonntag in Berlin

Text: A.B. Medienwissenschaftlerin aus Berlin / Letzte Aktualisierung: 11.04.2020

Ostersonntag in Berlin
Ostersonntag in Berlin- Foto: © Kay Taenzer

Ostersonntag 2020 in Berlin - Was können Berliner trotz Coronavirus unternehmen?

Für die Christen ist der Ostersonntag der höchste Festtag im Kirchenjahr, feiern sie doch an diesem Tag traditionell die Auferstehung Jesu Christi. Gleichzeitig markiert der Ostersonntag das Ende der 40-tägigen Fastenzeit. Alle, die bis dahin auf Schokolade und andere kulinarische Sünden verzichtet haben, können ab Ostersonntag also wieder beherzt zugreifen.

Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Krise werden Veranstaltungen abgesagt und Kultureinrichtungen sind geschlossen!

+++ Die Berliner sind auch über Ostern aufgerufen zuhause zu bleiben und auf Osterfeiern im großen Familien- oder Freundeskreis zu verzichten. Kurze Spaziergänge in Wohnortnähe sind aber erlaubt. Achten Sie auf Abstand zu anderen Menschen! +++

Ostersonntag 2020 in Berlin - Was unternehmen - trotz Corona?

Gleichzeitig stellt sich die Frage: Was kann man denn überhaupt noch unternehmen? Rausgehen an die frische Luft, dort, wo sich die Menschen nicht drängen, das geht auch noch trotz Virus. Ein Osterspaziergang oder eine Radtour in den vielen grünen Oasen, die die Stadt zu bieten hat, könnten eine gute Alternative sein zum sonst an Ostern eher üblichen Großfamilientreff oder Eventbesuch.

Wanderungen und Radtouren in Berlins großen Parkanlagen

Viel Wasser und viel Grün hat beispielsweise der Große Tiergarten zu bieten. Er ist 210 Hektar groß und ist die älteste Parkanlage Berlins. Besonders sehenswerte Plätze in dieser riesigen innerstädtischen Grünanlage sind die Luiseninsel, der Goldfischteich und der Englische Garten. Aber auch die zahlreichen Volksparks in Berlin sind eine gute Adresse, um sich zu Fuß oder per pedales etwas Sonne und frische Luft zu gönnen. Besonders schön sind der Volkspark Friedrichshain mit seinem Märchenbrunnen, dem Duftgarten und den Bachläufen oder auch der Volkspark Humboldthain im Wedding mit seinem Rosengarten. Weitere attraktive Volksparks und Grünanlagen in Berlin sind der Schlosspark Charlottenburg, der Volkspark Wilmersdorf und der 31 Hektar umfassende Park am Gleisdreieck.

Idyllische Orte am Wasser

Alternativ hat Berlin eine Reihe von schönen Orten an seinen Gewässern im Repertoire. Hier sind die zwei größten Seen der Hauptstadt zu nennen, der Wannsee im Südwesten und der Müggelsee im Südosten. Sehr idyllische Flecken, sei es zum Radfahren oder Spazierengehen findet man jedoch auch am Orankesee, am Weißensee, am Lietzensee, am Plötzensee, am Tegeler See oder am Schlachtensee. Weitere Seen in Berlin

Inlineskate-Strecken in Berlin

Oder wie wäre es mit einer Runde Inlineskaten? Strecken, die hierfür sehr gut geeignet sind, gibt es am Südufer des Müggelsees, an der Skatebahn Karlshorst, am Kronprinzessinnenweg in Zehlendorf, entlang der sogenannten "Ostkrone" in Treptow und Neukölln, auf dem Tempelhofer Feld, im Eiskeller in Spandau oder im Hans-Balluschek-Park in Schöneberg.

Kreative Spielideen für ein abwechslungsreiches Osterfest Zuhause

Wer an Ostern komplett Zuhause bleibt, kann sich vorab darüber Gedanken machen, wie man in den eigenen vier Wänden bzw. im eigenen Garten das Osterfest zusammen mit Kindern kreativ gestalten könnte.

Denn wer sagt schon, dass die Ostereiersuche immer gleich ablaufen muss? Wie wäre es zum Beispiel damit, die Suche als spannende Schnitzeljagd zu gestalten? Dabei dürfen kleinere Kinder dann an jeder Station eine einfache Aufgabe erfüllen wie etwa ein Lied singen oder einen kleinen Tanz aufführen. Zur Belohnung gibt es ein (Schoko-)ei und den Hinweis zur Folge-Station. Sind die Kinder schon etwas älter, kann man die Hinweise, wo sich die nächste Station der Schnitzeljagd befindet, auch als Rätsel verpacken. Eine solche Schnitzeljagd lässt sich sowohl Indoor als auch im Garten gut organisieren.

Wer ein bisschen Platz im Garten hat, kann auch lustige Spielideen wie z.B. den Eierlauf auf die Tagesordnung setzen. Dabei bekommt jeder Teilnehmer einen Esslöffel mit einem Plastik- oder Styropor-Ei und versucht, im Rennen als erstes die Ziellinie zu erreichen. Natürlich kann man durch den Einbau von Hindernissen das Spiel auch noch ein bisschen kniffeliger gestalten.

Eier-Bowling ist ebenfalls ein beliebtes Spiel an Ostern. Dabei wird zentral ein Ei in die Mitte des Raumes oder draußen auf die Wiese gelegt. Dann darf jeder nacheinander ein Ei (idealerweise aus Plastik oder Styropor) werfen, wobei das Ziel lautet, das eigene Ei so dicht wie möglich an das Zielei zu werfen.

Weitere Ferientermine und Feiertage in Berlin und Brandenburg

Freizeit in Berlin:

[ Zum Seitenanfang ]