Ostermontag in Berlin

Ostermontag in Berlin
17.04.2017 Ostermontag in Berlin - Was ist los in der Stadt?- Foto: © Kay Taenzer

Ostermontag 2017 in Berlin -Vielfältige Veranstaltungen zum Abschluss des Osterfestes

Am Ostermontag bereiten sich viele Berliner bereits auf den nächsten Arbeitstag vor und die Berlinbesucher begeben sich auf ihre Heimreise. Das ist eigentlich schade, denn auch an diesem Tag gibt es in der Stadt allerhand zu erleben und zu bestaunen.
Das Osterfest findet bei Gottesdiensten und klassischen Konzerten seinen festlichen Ausklang, Rock- und Popfans erleben bekannte Bands in den Berliner Clubs und die Berliner Bühnen überraschen mit einem bunten Bühnenprogramm aller Genres.

Was kann man Ostermontag in Berlin machen?

Ostermontag - Abschluss des Osterfestes mit Gottesdiensten und Konzerten

Im Berliner Dom wird der letzte Tag des Osterfestes um 10 Uhr mit einem Kantategottesdienst eröffnet, bei dem der Kantatechor der Berliner Domkantorei die Kantate "Bleib bei uns, denn es will Abend werden" von Johann Sebastian Bach singen wird.

Um 18 Uhr beendet der Abendgottesdienst die Feierlichkeiten. Weniger religiös geht es indessen im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte zu, in dem ab 11 Uhr Orgelkonzerte erklingen. Fans der Klaviermusik besuchen das Bode Museum auf der Museumsinsel in Mitte und lauschen dort Beethovens Klaviersonaten.
Am Abend lohnt sich ein Besuch in der Staatsoper, die derzeit mit der Oper "Die Zauberflöte" im Schiller Theater gastiert.

Ostermontag in Berlin - Tipps für die ganze Familie

Berliner Clubs präsentieren populäre Musiker aus aller Welt am Ostermontag
Da die Programme der Clubs meistens erst zwei Wochen vorher bekanntgegeben werden, wird es bis zum Osterfest sicher noch die eine oder andere Überraschung geben.
Bereits bekannt ist jedoch, dass jeweils um 20 Uhr Lewis Watson im Privatclub, Fard im Bi Nuu, José James im Lido und Dog Eat Dog im Magnet Club auftreten werden. Die Band Frida Gold mit der charismatischen Sängerin Alina Süggeler sorgt ab 21 Uhr im Heimathafen Neukölln für Stimmung. Werke aus 30 Jahren ihres Schaffens präsentieren derweil Deine Lakaien in der Berliner Philharmonie. Phantastische Abenteuer erleben Besucher des Chamäleon Theaters am Hackeschen Markt um 19 Uhr mit Leo in dem gleichnamigen Ein-Mann-Stück. Sofern das Wetter mitspielt, lohnt sich ein Gang zur Open-Air-Bühne des Galli Theaters in der Oranienburger Straße zum "Männerschlussverkauf" um 20 Uhr. Bei Regen findet das Stück auch statt, dann aber in den Räumen des Theaters.

Bühnenprogramme und Ausstellungen am 17.04.2017 zum Ausklang des Osterfestes

Wer den Ostermontag gern kulturell, aber ruhiger ausklingen lassen möchte, besucht eine der vielen Theateraufführungen der Stadt oder eine Ausstellung. Im Kabarett-Theater Distel in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte gibt es um 18 Uhr mit "Cohen & Lucke & Ruwe: Zwei Päpste für ein Halleluja" viel zu lachen. Krimifans rätseln indessen im Kriminal Theater in der Palisadenstraße beim Kriminalstück "Erbarmen" mit. Der freie Montag bietet auch noch einmal Gelegenheit, einige Ausstellungen zu besuchen. Im Deutschen Technikmuseum zum Beispiel ist der Museumsroboter Tim in der Ausstellung "Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme" zu erleben. Interessant dürfte auch ein Besuch in der Nikolaikirche in Berlin-Mitte für Technikfans sein: Mithilfe einer speziellen Brille tauchen Interessierte in die Welt der virtuellen Realität ein und erfahren damit mehr über die Angebote des Stadtmuseums Berlin und der angeschlossenen Häuser, wie das Märkische Museum, das Knoblauchhaus und das Ephraim-Palais.

Der Ostermontag in Berlin für Kinder

Wenn sich die lieben Kleinen nach der vielen Schokolade und den Ostereiern noch einmal richtig austoben sollen, gibt es hierfür in Berlin eine Vielzahl von Spielplätzen, wie beispielsweise die Kletterlandschaft am Winterfeldtplatz in Berlin-Schöneberg, den Robin-Hood-Spielplatz in Berlin-Rudow, Klein Lummerland in Charlottenburg oder den Dschungelspielplatz im Steglitzer Bäkepark. Bei kaltem oder nassem Wetter bieten Indoor-Spielplätze Platz zum Spielen und Toben, zum Beispiel Jolos Kinderwelt in Kreuzberg oder das Ritterland in Neukölln. Beliebt bei Kindern ist aber auch ein Besuch im Legoland Discovery Centre am Potsdamer Platz, in dem Kinder selbst Modelle aus Legosteinen bauen, Profis beim Bau komplizierter Objekte über die Schulter schauen und mit einer Drachenbahn durch die Ausstellung fahren können. Weitere Ausflugsziele in Berlin

Weitere Ferientermine und Feiertage in Berlin und Brandenburg

Freizeit in Berlin

Stand: 07.11.2017

[ Zum Seitenanfang ]