Insomnia - Erotik Club in Berlin

Text: UG / Letzte Aktualisierung: 01.10.2021

Frau im Erotik Club Insomnia
Heiße Nächte im Insomnia - Symbolbild: © Angie Lingnau - stock.adobe. com

Das Insomnia - grenzenlose Lust

Berlin ist überall auf der Welt berühmt für seine äußerst farbenprächtige Clubszene. Jeder Musikgeschmack wird hier bedient; was heiß ist, findet man in der Hauptstadt. Und nicht nur die Lust nach guten Sounds wird hier befriedigt, sondern auch noch ganz spezielle andere Wünsche. Denn: Erlaubt ist, was gefällt - das bekannte Swingerclub-Motto gilt sicher auch für das Insomnia. Der Tempelhofer Erotic Nightclub ist weltoffen und heißt alle Hedonistinnen und Hedonisten herzlich willkommen. Der Club kennt keine Tabus und keiner der Gäste hier muss sich schämen, wenn er oder sie Vorlieben haben, die so nicht unbedingt weiteste Kreise der Bevölkerung tolerieren oder gar verstehen.

Das Wichtigste für Ihren Besuch auf einen Blick

Adresse:
Insomnia Erotic Nightclub
Alt Tempelhof 17 - 19
12099 Berlin Tempelhof
Tel: 0177/ 233 38 78

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: U6 bis Alt-Tempelhof
S-Bahn: S41, S42, S45, S46 bis Tempelhof
Bus: 140, 184, 246, M46, N6, N84

Exzessiv feiern - die Parties im Insomnia

Der Circus Bizarre ist die Party für Genießerinnen und Genießer jeden Alters. Die Drinks sind vom Feinsten, die Musik animiert zum Tanzen und wer möchte, kann sich durch die sündige Nacht treiben lassen - zu zweit, zu dritt oder auch in einer spontan gebildeten Gruppe. Und wer erst mal nur zusehen will, darf das natürlich auch. Electro, House und Techno lassen die Tanzflächen und Körper bei der Young Love Party vibrieren. Feiern, knutschen, fummeln oder mehr - all das macht die Party zu einem besonderen Erlebnis. Und wenn Sie zwischen 18 und 25 Jahren jung sind, müssen Sie noch nicht einmal Eintritt bezahlen. Saturday Night Fuck - der Name ist Programm. Oben, unten, vorne, hinten, stehend, liegend, sitzend oder kopfüber - egal wie: Auf dieser Party wollen alle nur das eine. Und das, bis die Sonne wieder aufgeht. Verruchtes Babylon - jeden Dienstag sind besonders Berliner Gäste eingeladen, fern der Heimat mal so richtig ungehemmt ihren Lüsten nachzugehen. Nymphoman, wollüstig, unkompliziert und spontan stürzen sich die Schönen der Nacht in den Rausch der International Sex Affairs Party.

Christopher Street Day

Selbstverständlich ist das Insomnia auch dabei, wenn die Damen und Herren prachtvoll verkleidet und frivol gewandet den Kampf- und Feiertag der gleichgeschlechtlichen Liebe begehen. Ein Club-Truck ist beim Umzug mit dabei; und alle, die nachts weiterfeiern wollen, können das auch tun - bei der CSD-Party im Insomnia.
Infos über den Christopher Street Day in Berlin

Dresscode im Erotik Club

Kleider machen Leute. Das weiß man nicht erst seit dem Märchen Des Kaisers neue Kleider. Mit Kleidung wird kommuniziert; es werden Mauern gebaut oder Zugbrücken einladend herabgelassen. Damit jede Frau und jeder Mann schon im voraus grob einschätzen kann, was andere Gäste des Insomnia besonders mögen, gibt der Club für seine Parties unterschiedliche Empfehlungen für den jeweiligen Kleidungsstil vor. Lack, Latex und Leder sind die Klassiker in der Fetischszene. Klamotten, die nur bedingt bürotauglich sind, können Sie hier einem staunenden Publikum vorführen. Sie kommen lieber gefesselt und mit sonst nichts auf dem Leib zur Party? Nur zu! Hauptsache, Sie erscheinen sexy, frivol, edel und verführerisch. Turnschuhe und Schlabber-Shirt sind im Club ein absolutes No Go. Handschellen, Peitsche, ein schickes Halsband und daran eine Kette, an der Sie Ihre Meisterin oder Ihr Meister durch die verruchten Räume führt, sind dagegen gern gesehen. Und auch im kleinen Schwarzen oder im eleganten Smoking dürfen Sie den Club gerne besuchen. Alles was man so braucht bekommt man in den Dessousgeschäften in Berlin. Zeigen Sie mal Ihre sexy Seite!

Nachtleben in Berlin

Tipps zur Freizeitgestaltung in Berlin