Golgatha - Biergarten in Kreuzberg

Text: A. K. (Journalistin aus Berlin) + K. F. / Letzte Aktualisierung: 04.07.2021

Frauen trinken Bier im Biergarten Golgatha
Den Biergarten Golgatha gibt es schon seit 1977 - Symbolbild: © Sven Vietense - stock.adobe. com

Golgatha - ein Biergarten im Viktoriapark in Kreuzberg

Wer nach Feierabend authentische Biergartenatmosphäre mit Partymachen verbinden will, ist im "Golgatha", im Kreuzberger Viktoriapark richtig aufgehoben. In dieser grünen Oase kann man, fernab von nörgelnden Anwohnern, die Musik schon mal ein bisschen lauter aufdrehen. Ab 22 Uhr gibt's hier zum Erdinger-Bier Allstyle, Dancefloor, Rock und Pop. Nach dem dritten Bier machen dann auch jedem die regelmäßig stattfindenden Karaokeabende Spaß. Die Kombi macht's: Grill, Cocktail, Bier und eine sehr entspannte Atmosphäre mit Strandkörben, Liegestühle, Bierbänken, Kickern und neuerdings sogar kostenlosem W-LAN. Hier trifft sich ein sehr gemischtes Publikum: Kiez und Kunst, jung und alt. Das Golgatha ist definitiv einer der gemütlichsten Biergärten Berlins. Einziges Manko: Wer zum ersten Mal hier ist, darf sich von der offiziellen Adresse nicht verwirren lassen (Dudenstraße 48). Man muss schon etwas in den Viktoriapark hineinlaufen und dann immer der Musik nach! Habt ihr es dann schließlich gefunden, wird auch der Bayer unter euch sagen: "Jo mei, is des schee"

Die wichtigsten Infos für Ihren Besuch auf einen Blick

Adresse:
GOLGATHA Biergarten am Kreuzberg
im Viktoriapark
Dudenstr. 40
10965 Berlin
Tel: 030/ 78 52 453
Anfahrt:
U-Bahn: U6 bis Platz der Luftbrücke
S-Bahn: S2, S25, S26 bis Yorckstraße

Öffnungszeiten:
Sommer:
Täglich ab 09:00 Uhr

Winter:
wetterabhängige Öffnungszeiten
Indivudelle Nutzung für Veranstaltungen
Angebot des Golgatha:
Essen & Trinken, Musik, Fußball Bundesliga

Essen und Trinken im Golgatha

Wie es sich gehört gibt es im Biergarten natürlich Bier. Es werden ausgesuchte Spezialitäten ausgeschenkt. Darunter helle Lager, Beck´s Pils, Löwenbräu Original und ein dunkles Frischbier aus der Klosterbrauerei auf dem Kreuzberg in der Rhön - alles vom Fass. Dazu kommen noch diverse Flaschenbiere sowie Wein, Sekt, Spirituosen, Softdrinks, Säfte und auch Kaffee und Tee. An der Bar werden auch leckere Cocktails ausgeschenkt.

Für den kleinen und großen Hunger gibt es Leckeres vom Grill und aus dem Ofen. Neben Rostbratwurst und Putensteak auch Schweinekamm, Leberkäse, Doradenfilet, Maiskolben und Kartoffeln. Dazu passen die selbstgemachten Salate: Kartoffelsalat, Tomatensalat, Gurkensalat und Nudelsalat. Wer mag kann im Golgatha auch Frühstücken! Bis 12 Uhr gibt es ein Frühstück mit Kaffee, Müsli, Französische oder Vegetarisches Frühstück und leckere Omeletts.

Musik im Golgatha

Meist legt Freitags und Samstags ein DJ im Golgatha auf. Der Eintritt ist frei. Wer mag tanzen oder man genießt einfach die Musik und den Ausblick auf den Park. Besonders in den Sommernächten ist hier viel los.
Übrigens ist das Golgatha auch ein Spielort bei der Fete de la musique, die immer am 21.06. stattfindet. Also einfach mal reinschauen, zuhören und ein leckeres Bier trinken!

Biergärten in Berlin: