Sakralbauten in Berlin

Deutscher und Französischer Dom in Berlin
Zu den bekanntesten Sakralbauten in Berlin zählen der Deutsche und der Französische Dom. Foto: © pixelklex

Sakralbauten in Berlin als Sehenswürdigkeit

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die interessantesten und bekanntesten Sakralbauten in Berlin vor.

Liste der Sakralbauten in Berlin:

Anzahl der Sakralbauten in Berlin

In Berlin gibt es zahlreiche Sakralbauten. Viele dieser Gebäude haben eine stadtgeschichtliche oder kirchengeschichtliche Bedeutung. Andere wieder besitzen eine besondere architektonische Bedeutung. Von den ca. 3,65 Millionen Einwohnern Berlins sind etwa 75 % konfessionslos, 16,1 % evangelisch, 8,9 % katholisch, 2,7 % bekennen sich zu einer anderen christlichen Konfession, 7,2 % zum Islam, 0,6 % gehören einer weiteren Religion an. Laut Wikipedia gibt es in Berlin 11 Synagogen und 76 Moscheen. Die Anzahl der Kirchen ist weitaus größer, denn in jedem Bezirk gibt eine Vielzahl an Kirchen. So listet Wikipedia alleine für den Bezirk Mitte mehr als 60 Kirchen auf.

Kirchen, Kapellen und Kloster im Land Brandenburg:

Dies ist nur eine kleine Auswahl der bekanntesten Sakralbauten im Land Brandenburg!

Die meisten Kirchen in Berlin und Brandenburg sind evangelisch oder katholisch. Es gibt aber auch einige neuapostolische, mormonische, syrisch-orthodoxe und baptistische Sakralbauten.

Sehenswürdigkeiten in Berlin:

Stand: 21.10.2017