Deutschlands erstes Premiumkino: die Astor-Film Lounge

"Kino wie man es sich wünscht!" - mit diesem Slogan wirbt die neue Astor-Film-Lounge am Kurfürstendamm um Cineasten, die für etwas mehr Luxus im Kinosessel
Astor Film Lounge Berlin
In der Astor Film Lounge werden anspruchsvolle
Unterhaltungsfilme gezeigt - Foto: © Butch
gerne ein wenig tiefer in die Tasche greifen. In der denkmalgeschützten Hülle des ehemaligen Zoo-Palastes inszeniert der einstige Multiplex-Pionier Hans-Joachim Flebbe Kino Deluxe. Lounging heißt das Zauberwort. Kino zum Wohlfühlen, für ein Publikum, das sich vom Popcorn-Proletariat absetzen will. Gezeigt werden in erster Linie anspruchsvolle Unterhaltungsfilme von "Buddenbrooks" bis "Bond".

Was ist das besondere an der Astor Film Lounge?


Mit dem neuen Luxus-Kino hat sich Flebbe, der 1990 die Cinemaxx-Kette gründete und dort im Herbst 2008 aus dem Vorstand ausschied, auf die Fahne geschrieben, gegen das allgemeine Kinosterben ankämpfen. Um nur das Beispiel Kurfürstendamm zu nehmen: Früher reihten sich hier die altehrwürdigen Kinos fast schon wie Perlen an einer Schnur auf. Doch Traditionshäuser wie Filmbühne Wien, Marmorhaus, Gloria oder Royal Palast sind schon seit vielen Jahren den Multiplex-Tempeln gewichen. Längst hat auch die Berlinale ihren Mittelpunkt an den Potsdamer Platz verlegt, dorthin, wo die Großkinos mit Mega-Leinwänden und Soundanlagen auf dem neusten Stand der Technik locken.

Doch auch der Multiplex-Trend verliert an Magnetwirkung. Filme schaut man heutzutage auf DVD oder lädt sie sich aus dem Internet herunter. Manchen ist Kinogehen aber auch einfach zu wenig salonfähig. Oper oder Theater mag ja schick sein, aber Kino? Da müsste man sich ja mit dem Plebs von der Straße in enge Reihen quetschen. Oder, wenn man einen anspruchsvollen Film gucken will, in Retro-Programmkinos mit dem Komfort des vergangenen Jahrhunderts begeben. Dann lieber gleich Daheim vor den eigenen Plasma.

Was kann man da dagegenhalten? Das Lounge-Konzept des Astor zelebriert Kino als Lebenskunst: Doorman, Begrüßungscocktail, Garderobiere, großzügiger Reihenabstand, komfortable Sessel mit verstellbarer Lehne, die Füße dürfen hochgelegt werden. Flebbe, der dem Zoo Palast mit seinem Elite-Kino zu neuem Glanz verhalf, hat eine First-Class für Cineasten geschaffen. Auch die nervige Parkplatzsuche wird dem Publikum auf Wunsch abgenommen. Man braucht bloß vorfahren und das Personal parkt den Wagen in einem nahegelegenen Parkhaus. Und statt mit schubsigen Teenies in der Schlange vor dem Popcorn-Tresen zu stehen, wird das Essen gesittet am Platz serviert. Gereicht werden Fingerfood-Variationen wie z.B. Minipaprika mit gratiniertem Ziegenkäse und Trüffelhonig, gebratenes Aalfilet auf Pumpernickel oder Tomaten-Mozzarella-Spieße mit Balsamico-Reduktion. Für 18 Euro die Häppchenplatte ganz schön teuer, doch schließlich ist man hier nicht im billigen Vorstadt-Kino, sondern im Herzen der City-West.

Mit einem Hauch Dekadenz, den das neue Astor umweht, klopft der Film, geboren als Jahrmarkts- und Budenkind, endgültig sein Aschenputtel-Gewand aus. Hier ist er kein einfacher Erfüller proletarischer Wunschträume mehr, sondern strebt es an, in den Rang der Hochkultur aufzusteigen.

Das Konzept des Kino-Loungings ist bundesweit übrigens bislang einmalig. Wenn das Astor sich dauerhaft bewährt, soll der "Prototyp" in Serie gehen. Dann entsteht in Deutschland eine ganze Reihe von "Premiumkinos".
Text: A.K.


ASTOR Film Lounge
Kurfürstendamm 225
10719 Berlin
Telefon: 030/ 883 85 51

Und wie kommt man zur ASTOR Film Lounge?
Am besten mit der U-und S-Bahn:
S- und U-Bahn-Station Zoologischer Garten,
S-Bahn-Station Savignyplatz,
U-Bahn-Station Kurfürstendamm,
U-Bahn-Station Uhlandstraße

Oder auch mit dem Bus:
Die BVG-Linien 119, 109, 110, 129, 219

  • Kinos in Berlin
  • Kino FSK
  • Moviemento
  • Kino Krokodil
  • Brotfabrik
  • Drehorte in Berlin

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz Cookie-Einstellungen Urlaub in Brandenburg