Museum Europäischer Kulturen in Berlin

Museum Europäischer Kulturen in Berlin
Museum Europäischer Kulturen in Berlin - Symbolbild: © guruXOX

Das Museum entstand 1999 aus der Zusammenlegung des Museums für Völkerkunde und der Europäischen Sammlung des Museum für Völkerkunde.

Das Museum Europäischer Kulturen in Berlin

Die wichtigsten Informationen über das Museum Europäischer Kulturen Berlin auf einen Blick:

Adresse:
Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25
14195 Berlin Dahlem
Tel: 030/ 26 64 24 242

Was gibt es im Museum Europäischer Kulturen zu sehen?
Gezeigt werden Objekte der Alltagskultur und Poularkunst in Deutschland und Europa vom 18. Jahrhundert bis heute.

Öffnungszeiten des Museum Europäischer Kulturen

Di - Fr 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa - So 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

An Feiertagen wie Sonntag geöffnet.
24. + 31.12. Geschlossen

Eintrittspreise im Museum Europäischer Kulturen

  • Erwachsene 8€
  • Ermäßigt 4€
  • Kinder bis 18 Jahre freier Eintritt

Weitere Museen in Berlin

Das Museum Europäischer Kulturen

Der Berliner Bezirk Dahlem liegt zwar nicht zentral, doch ein Besuch dieses schönen Kiezes lohnt sich gleich aus mehreren Gründen: Zum einen wäre da das viele Grün; zum anderen die Museen, die dort angesiedelt sind. So wie das Museum Europäischer Kulturen, das sich zusammen mit dem Ethnologischen Museum und dem Museum für Asiatische Kunst im Bruno-Paul-Bau in der Arnimallee in Berlin-Dahlem befindet. Das die Besucherinnen und Besucher des Museum Europäischer Kulturen heute eine so prachtvolle Sammlung besuchen, studieren und bestaunen dürfen, liegt vor allem daran, dass das Haus mehrere Vorgängerinstitutionen hat, die seit Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden sind.

Die Dauerausstellung Kulturkontakte. Leben in Europa

In obengenannter Ausstellung können sich die Gäste des Museums einen Überblick über die verschiedenen Sammlungen des Hauses verschaffen. Auf 700 Quadratmetern werden die Museums-Highlights präsentiert. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Themen wie kulturelle Begegnungen und Vermischungen im modernen Europa und welche Auswirkungen diese Entwicklung zu einer globaler Kultur haben kann. Und welche Probleme im Zuge der globalen Vereinheitlichung auftauchen können - gerade auf einem so äußerst heterogenen Kontinent wie Europa. Es geht um die Bewahrung von Identität und Zugehörigkeit; und auch der Begriff Heimat erfährt durch den Druck, der während der Globalisierung auf die Völker ausgeübt wird, wieder eine neue Bedeutung. Menschen besinnen sich mehr auf ihre Herkunft; auf ihre Region. Die Ausstellung stellt außerdem die Frage, ob es so etwas wie eine gemeinsame europäische Kultur gibt. Insgesamt werden im Museum Europäischer Kulturen rund 275.000 originale Exponate aufbewahrt und in Ausstellungen immer wieder aktualisiert gezeigt. Diese riesige europäische Sammlung zur Alltagskultur und populären Kunst umfasst dabei Themen wie Hochzeit, Totengedenken, Napoleonkult, Halloween, Musik und Tanz, Perchtenlaufen in den Alpen und viele andere spannende und interessante Einblicke in Kulturen unseres Kontinents. Neben den Ausstellungen werden seit dem Jahr 2000 auch die Kulturtage im Museum Europäischer Kulturen veranstaltet. In den zwei bis vier Wochen stattfindenden kleinen Ausstellungen wird jeweils eine europäische Region bzw. Menschen aus Europa vorgestellt. Ergänzt werden die Kulturtage durch ein vertiefendes Rahmenprogramm. Weiterhin werden Künstler-Workshops für Erwachsene angeboten. In den Workshops wird Wissen über traditionelle und moderne Techniken vermittelt und anhand von originalen Exponaten des Museums veranschaulicht.. Ein Besuch im Museum Europäischer Kulturen lohnt sich also auf jeden Fall!

Öffentlicher Nahverkehr:

U-Bahn: U3, Bahnhof Dahlem-Dorf;
Bus: 101, Ausstieg Limonenstraße;
X11, Ausstieg Dahlem-Dorf;
N3, X83, Ausstieg jeweils Museen Dahlem, Arnimallee oder Dahlem-Dorf.
Text: UG / Stand: 20.04.2019 / Alle Angaben ohne Gewähr!

Museen in Berlin:

Sehenswürdigkeiten in Berlin: