Ämter in Steglitz-Zehlendorf

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 18.04.2021

Liste der Ämter in Steglitz-Zehlendorf
Die wichtigsten Ämter in Berlin Steglitz-Zehlendorf - Symbolbild: © jariyawat - stock.adobe. com

Die Ämter in Berlin Steglitz-Zehlendorf

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist der 6. Verwaltungsbezirk von Berlin. Der Stadtbezirk ist 2001 durch die Fusion der bis dahin selbständigen Bezirke Steglitz und Zehlendorf entstanden. Im Stadtbezirk Steglitz-Zehlendorf gibt es die Ortsteile Steglitz, Lichterfelde, Lankwitz, Zehlendorf, Dahlem, Nikolassee und Wannsee. Es ist der Bezirk mit der höchsten Sozialstruktur. Es gibt hier einige Villensiedlungen und eine recht niedrige Arbeitslosenquote. Im Bezirk leben ca. 294 000 Berlinerinnen und Berliner. Um ihre Belange und Anliegen kümmern sich die entsprechenden Ämter in Steglitz-Zehlendorf:

Was kann man in den Behörden erledigen?

Da jede Behörde einen eigenen Aufgabenbereich hat, ist es manchmal nicht ganz einfach den richtigen Ansprchpartner zu finden. Dabei helfen Ihnen die Mitarbeiter des Bezirksamtes. Wenn Sie einen Personalausweis oder Reisepass benötigen ist das Bürgeramt zuständig, Anträge auf Wohngeld bearbeitet das Wohnungsamt, Ihre Steuererklärung geben Sie beim Finanzamt ab und bei Fragen zum Verbraucherschutz ist das Ordnungsamt zuständig. Aber auch die Berliner Behörden werden modernen und so kann man sich viele Formulare einfach online herunterladen und dem zuständigen Amt zuschicken. Das spart allen Beteiligten Zeit.

Übersicht der Berliner Ämter:

Infos & Wichtige Adressen in Berlin: