Ämter in Marzahn-Hellersdorf

Redaktion: K. F. / Letzte Aktualisierung: 18.04.2021

Liste der Ämter in Marzahn-Hellersdorf
Die wichtigsten Ämter in Berlin Marzahn-Hellersdorf - Symbolbild: © jariyawat - stock.adobe. com

Die Ämter in Berlin Marzahn-Hellersdorf

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist der 10. Verwaltungsbezirk von Berlin. Der Stadtbezirk entstand 2001 durch die Fusion der bis dahin selbständigen Bezirke Marzahn und Hellersdorf. Zum Bezirk Marzahn-Hellersdorf gehören die Ortsteile Marzahn, Biesdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf und Hellersdorf. Es führen auch 4 Wanderrouten durch den Bezirk (Wuhletal-Wanderweg, Wuhle-Hönow-Weg, Am Barnimhang und Neue Urbanität). Im Stadtbezirk leben ca. 248 000 Berlinerinnen und Berliner. Um ihre Belange und Anliegen kümmern sich die entsprechenden Ämter in Marzahn-Hellersdorf:

Was kann man in den Behörden erledigen?

Jede Behörde hat ganz eigene Aufgaben. Im Bauamt können Sie z.B. Baugenehmigungen einholen, im Bürgeramt einen neuen Personalausweis beantragen, im Finanzamt erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Steuern, im Jobcenter können Sie Arbeitslosengeld beantragen, das Ordnungsamt kümmert sich um Gewerbeangelegenheiten, im Sozialamt können Sie u.a. Hilfe zur Pflege beantragen, im Standesamt können Sie heiraten und im Wohnungsamt einen WBS beantragen. Und wenn Sie so gar nicht wissen welches Amt das richtige für Ihr Anliegen ist, helfen Ihnen die Mitarbeiter im Bezirksamt gerne weiter.

Übersicht der Berliner Ämter:

Infos & Wichtige Adressen in Berlin: