1. Mai in Berlin

Was können Familien in Berlin am 1.Mai unternehmen?

Veranstaltungen am 1. Mai in Berlin und ein paar Freizeittipps:

1.Mai in Berlin
Was ist los am 1. Mai in Berlin?
Foto © Onidji

Der 1. Mai in Berlin: Veranstaltungen und Tipps für Familien

Während der 1. Mai früher hauptsächlich als Internationaler Tag der Arbeiterbewegung begangen wurde, nutzen heute viele Paare und Familien den Feiertag zum Entspannen, zum Feiern und für Ausflüge. In diesem Jahr liegt der Tag sogar auf einem Montag, sodass sich das lange Wochenende für eine Kurzreise nach Berlin anbietet. Einheimischen und ihren Gästen wird hier ganz sicher nicht langweilig, denn die Stadt wartet mit vielen Straßenfesten und Veranstaltungen auf.

1. Mai in Berlin - Feiern auf den Straßen der Stadt

Mai-Demonstration, Kundgebung und Familienfest am Brandenburger Tor
Selbstverständlich findet zum Tag der Arbeiterbewegung auch eine Kundgebung statt, die durch den Deutschen Gewerkschaftsbund um 11:30 Uhr vor dem Brandenburger Tor veranstaltet wird.
Bereits vorher lädt der Gewerkschaftsbund zur gemeinsamen Demonstration mit einem Fahrrad- sowie einem Motorrad-Korso sowie einer Skating-Demo ein. Start ist um 10:00 Uhr am Hackeschen Markt. Nach der Kundgebung lassen es sich Familien auf der Straße des 17. Juni bei einem Kinder- und Familienfest gut gehen, das bis 19:00 Uhr dauern wird. Für Kurzweil sorgt dabei ein musikalisches Bühnenprogramm. Außerdem gibt es die Chance bei einer Tombola attraktive Preise zu gewinnen.

Unsere Tipps für den 1.Mai in Berlin

Kreuzberg lädt zum Myfest

Auch außerhalb Berlins ist das Kreuzberger Myfest bekannt, das seit 2003 rund um die Oranienstraße, den Mariannenplatz und das Kottbuser Tor veranstaltet wird. Bei einem der größten Straßenfeste der Stadt spielen zahlreiche Musiker und Bands auf verschiedenen Bühnen. Aber auch Fans der Comedy und der Performancekunst kommen nicht zu kurz. Das Unterhaltungsprogramm beginnt bereits ab 11:30 Uhr und dauert bis in die Abendstunden an. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt, sodass niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen muss. Wem es auf dem Myfest zu voll wird, der erreicht von hier aus in rund 20 Gehminuten das Gelände des Holzmarkt25 an der Spree. Am 1. Mai wird hier ab 12:00 Uhr die Saison mit einem Kinderprogramm und Musik von verschiedenen DJs eröffnet.
Speziell für Kinder und Jugendliche veranstaltet auch das Statthaus Böcklerpark ab 14:00 Uhr ein Maifest.

Geisterbahnen und Karussells - Bei den Neuköllner Maientagen geht es rund

Wie in jedem Jahr finden rund um den 1. Mai in der Hasenheide die Neuköllner Maientage mit einem großen Rummel statt. Circa 100 Schausteller erfreuen die Gäste mit ihren Fahrgeschäften, Imbissbuden und anderen Attraktionen. Am 1. Mai ist das Festgelände von 14:00 bis 23:00 Uhr für alle Besucher offen. Wer den Feiertag bei schönem Wetter lieber am Wasser genießt, sollte indessen nach Grünau fahren. Auf dem Festplatz an der Historischen Regattastrecke wird das Berliner Wassersportfest zelebriert. Bei diesem werden nicht nur Artikel rund um den Wassersport vorgestellt, sondern die Besucher werden auch mit Musik und Shows unterhalten.
Fußballfans zieht es hingegen in das Stadion An der Alten Försterei in Berlin-Köpenick, wenn die Frauen des 1. FC Union zum Frauen-Fußball-Feiertag einladen.

Konzerte und Aufführungen in den Berliner Clubs und Theatern zum 1. Mai 2017

Wer das Feiern am 1. Mai in Räumen vorzieht, hat die Chance, eine der vielen Konzert- und Theaterveranstaltungen zu besuchen. Im Columbia-Theater beispielsweise wird ab 20:00 Uhr Mel C auftreten, die vor Jahren durch die Spice Girls bekannt wurde. Bereits um 17:00 Uhr startet im Cortina Bob ein Konzert mit The Zips und den Erotic Devices. Der Eintritt ist hier sogar frei. Auch Theaterfans kommen am Feiertag in Berlin auf ihre Kosten. Das Deutsche Theater zeigt ab 18:00 Uhr das Stück "Berlin Alexanderplatz". Ebenfalls ab 18:00 Uhr ist im Berliner Ensemble der "Prinz Friedrich von Homburg" zu sehen.
Jazz & Lyrics gibt es indessen ab 20:30 Uhr in der Deutschen Oper Berlin zu hören.

Stand: 01.05.2017

[ Zum Seitenanfang ]