Rezept für Berliner Salat

Rezept für Berliner Salat
Wie wird ein Berliner Salat zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Für einen Berliner Salat benötigen Sie u.a. Kartoffeln, Schinken und Rollmops. Ungewöhnlich, aber lecker!

Für das Rezept für Berliner Salat benötigen Sie:

(Zutaten für 8 Personen:)

  • 350 g Mayonnaise
  • 250 g gekochte Kartoffeln
  • 200 g Rollmops
  • 150 g gekochter Schinken
  • 100 g Möhren
  • 100 g in Essigwasser gekochte Petersilienwurzeln
  • 100 g grüne Erbsen (Dose)
  • Salz, Pfeffer
  • gekochte Eier, Rollmops und Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Kochen Sie die Kartoffeln und lassen sie abkühlen. Schneiden Sie dann die Zutaten klein und geben Sie in eine Schüssel. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und mischen alles gut durch. Abschließend ziehen Sie die Mayonnaise vorsichtig unter. Garnieren Sie den Berliner Salat dann mit den Eiern, dem Rollmops und etwas Petersilie.
Berliner Salat ist ein eigenständiges Gericht. Man kann es auch als Brotbelag oder zum Füllen von gekochten Eiern verwenden. Gerne essen die Berliner dieses Gericht zum Abendbrot.
Guten Appetit!

Tipp:
Einige der Zutaten wie Kartoffeln, Möhren, Eier und Schinken können Sie ganz frisch auf den Wochenmärkten kaufen.

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 03.12.2018