Rezept für Pfifferlinge mit Rahmsoße

Rezept für Pfifferlinge mit Rahmsoße
Wie werden Pfifferlinge mit Rahmsoße zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Für das Rezept für Pfifferlige mit Rahmsoße benötigen Sie u.a. Zwiebeln und Sahne. Ein typisches Berliner Herbstgericht.

Für das Rezept für Pfifferlinge mit Rahmsoße benötigen Sie:

(Zutaten für 4 Personen:)

  • 600 g frische Pfifferlinge
  • 200 g Sahne
  • 40 g Butter
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Putzen Sie die Pfifferlinge und schneiden die Stielenden ab. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden sie in Würfel. Die Petersilie wird gewaschen und fein gehackt. Erhitzen Sie nun die Butter in einem Topf und dünsten die Zwiebeln darin glasig. Geben Sie dann die Pilze dazu und braten sie kurz an. Bestäuben Sie das Ganze dann mit Mehl und verrühren es gut. Löschen Sie mit der Brühe ab und garen alles ein paar Minuten. Schmecken Sie nun mit Salz und Pfeffer ab, rühren die Sahne unter und erhitzen alles nochmal.

So servieren Sie die Pfifferlinge mit Rahmsoße:
Geben Sie die Pfifferlinge auf Teller und bestreuen sie mit der Petersilie. Als Beilage passen Semmelknödel oder einfach nur frisches Weißbrot.
Guten Appetit!

Tipps für Pilzsammler in Berlin:
Natürlich stellen wir in unserem Portal auch einige Pilzgebiete in Berlin und Brandenburg vor. Für den Fall, dass Sie die Pfifferlinge selber sammeln möchten. Zur Sicherheit finden Sie bei uns auch Adressen von Pilzberatungsstellen. So können Sie sicher sein keinen giftigen Pilz zu essen.

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 27.10.2018