Rezept für Ragout Fin oder Würzfleisch

Rezept für Würzfleisch
Wie wird Würzfleisch zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Eine bekannte Vorspeise ist das Ragout Fin - auch bekannt als Würzfleisch. So können Sie es selber machen:

Für das Rezept für Würzfleisch benötigen Sie:

(Zutaten für 4 Personen:)

  • 700g Schweineschulter oder Kalbsfleisch
  • Salz
  • 2-3 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner
  • Helle Mehlschwitze
  • Zitrone
  • Worcestersauce
  • Geriebenen Käse
  • Evtl. Champignons

Zubereitung des Ragout Fin:

Das Fleisch im Stück in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen. Dann Salz, Pfefferkörner, Lorbeer und Piment dazugeben und alles abkochen. Wenn das Fleisch gar ist, das Fleisch aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe nicht weggießen, sie bildet die Grundlage für die Sauce. Nach dem Abkühlen das Fleisch in Würfel schneiden. Aus Brühe und Mehlschwitze eine sähmige Sauce herstellen. Fleischwürfel dazugeben und umrühren. Wer mag, kann auch noch klein geschnittene Champignons dazugeben. Die Ragout Fin Schälchen leicht buttern und den Fleisch-Saucen-Mix hineingeben. Den geriebenen Käse darauf geben und das Ganze für ca. 15 Minuten bei 200 Grad in den Backofen zum Überbacken stellen, bis der Käse goldgelb ist. Das Ragout Fin mit Schälchen, auf einen Teller stellen. Dazu ein kleines Salatbukett, eine Zitronenspalte, Worcestersauce und 2 Scheiben Toastbrot.

Eine Variante von Ragout Fin - Steak au Four

Zusätzlich zu den obigen Zutaten wird noch Schweinelachs in Scheiben benötigt. Das Fleisch scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Anschließend die Ragout Fin Masse auf das Schweinesteak geben, Käseraspel drüber und, wie beim Ragout Fin für 15 Minuten zum Überbacken in den Ofen. Serviert wird das Ganze, wie Ragout Fin, mit Salatbukett, Toastbrot, Zitrone und Worcestersause.
Guten Appetit!
Text: N.S.

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 03.12.2018