Rezept für Teltower Rübchen

Rezept für Teltower Rübchen
Wie werden Teltower Rübchen zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Teltower Rübchen sind eine besondere Form der Speiserübe. Ursprünglich kam sie aus Polen und Finnland. Friedrich der Große brachte sie 1770 nach Deutschland.

Für das Rezept für Teltower Rübchen benötigen Sie:

(Zutaten für 4 Personen:)

  • 750 g Teltower Rübchen
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Stärkemehl
  • Salz
  • 80 g Räucherspeck
  • 1/4 Bund Petersilie

Zubereitung:

Zuerst werden die Rübchen geschält und ordentlich gewaschen. Den Speck schneiden Sie in Würfel. Die Petersilie wird gewaschen und fein gehackt. Nun zerlassen Sie die Butter in einem Topf, geben den Zucker dazu und schmoren die Rübchen darin an. Gießen Sie dann zwei Tassen Wasser dazu und garen das Gemüse auf kleiner Flamme. Rühren Sie das Stärkemehl in etwas kaltem Wasser an und binden damit die Gemüsebrühe. Geben Sie auch etwas Salz dazu. Dann braten Sie den Speck in einer Pfanne an und geben ihn sowie die Petersilie über die Teltower Rübchen.

Servieren:
Zu diesem Gericht serviert man Salzkartoffeln oder man serviert es als Beilage zu Fleisch.

Zubereitungszeit:
Sie benötigen ungefähr 45 Minuten für die Zubereitung.
Guten Appetit!

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 03.12.2018