Rezept für Häckerle

Rezept für Häckerle
Wie wird Heringssalat in Berlin zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Für das Rezept für Häckerle benötigen Sie u.a. Salzheringe und Kapern.

Für das Rezept für Häckerle benötigen Sie:

(Zutaten für 4 Personen:)

  • 4 Salzheringe
  • 2 Eier
  • 2 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 saure Gurke
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Kapern
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung des Berliner Heringssalat:

Zunächst kochen Sie die Eier hart. In der Zwischenzeit schälen Sie die Äpfel und die Zwiebel und schneiden beides klein. Dann auch die saure Gurke, die abgekühlten Eier und die Kapern zerkleinern. Wässern Sie die Salzheringe gut (mindestens zwei Stunden in kaltem Wasser liegen lassen) und schneiden sie dann klein. Geben Sie sie dann zusammen mit Äpfeln, Gurke, Eier, Kapern, Zwiebel und Öl in eine Schüssel und mischen alles gut durch. Dann würzen sie das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft. Lassen Sie das Häckerle dann ruhig ein wenig durchziehen.

Servieren:
Reichen Sie Bratkartoffeln und Bier dazu.

Zubereitungszeit:
Sie benötigen ungefähr 45 Minuten für die Zubereitung.
Guten Appetit!

Tipps für Fisch Fans:
Leckere Fischgerichte gibt es bei Nordsee in Berlin und den vielen anderen Berliner Fischrestaurants.

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 03.12.2018