Rezept für Berliner Buletten

Rezept für Berliner Buletten
Wie werden Berliner Buletten zubereitet? - Symbolbild: © Thomas Bethge

Für Berliner Buletten benötigen Sie u.a. Zwiebeln und Milch.

Für das Rezept für Berliner Buletten benötigen Sie:

(Zutaten für 4 Personen:)

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 Ei
  • 1-2 Zwiebeln
  • Milch
  • Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne leicht anbraten. Weichen Sie das Brötchen in einem Milch-Wasser-Gemisch ein. (Danach gut abtropfen lassen.) Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, dem Brötchen, einem Ei, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und abschmecken. Aus dieser Masse ca. 8 Buletten formen. (Am besten zunächst durch Rollen in den Händen eine Kugel formen und diese dann flach drücken) Ca. 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen und die Buletten darin rundum braun braten. Bei Bedarf mehr Butter in die Pfanne geben.

Servieren:
Die Berliner essen dazu Senf und Brötchen. Wer mag kann aber auch Salzkartoffeln und Mischgemüse dazu reichen.
Guten Appetit!

Berliner Rezepte:

Lebensmittelgeschäfte in Berlin:

Einkaufen in Berlin:

Stand: 27.10.2018