Dorfaue Marienfelde

Text: R. H. (Freie Journalistin, Berlinerin) / Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Schneeglöckchen
Schneeglöckchen im Gutspark Marienfelde läuten den Frühling ein - Foto: © Chrissie Shepherd - stock.adobe. com

Die Dorfaue Marienfelde ist sehr idyllisch. Schlendern Sie durch den Gutspark und besichtigen die Dorfkirche - anschließend können Sie auf Lehmanns Bauernhof einkaufen. Dorfleben mitten in Berlin!

Trotz Corona Krise ist nach unseren Informationen die Dorfaue Marienfelde zur Zeit geöffnet!
Beachten Sie die Verhaltensregeln! (Stand: 01.4.2020 / 15:00 Uhr)

Dorfaue, Gutspark und alten Dorfkirche in Marienfelde

Auf der Marienfelder Allee brummt unaufhaltsam der Verkehr. Niemand vermutet, dass sich dahinter ein kleines Idyll verbirgt- die Dorfaue Marienfelde. Sobald man die Straße Alt -Marienfelde hineinfährt, oder läuft, wird man angenehm überrascht. Hier scheint man wirklich auf dem Dorf zu sein und nicht in Berlin. Einige prächtige Häuser, aber auch Bauernhäuser, zwei Teiche und eine alte Kirche breiten sich vor einem aus. Dominierend ist ein großes weißes Haus. Adolf Kiepert ließ es bauen; nicht Adolf Kiepert der Verleger, sondern Adolf Kiepert, der Ökonom. Was war so bedeutend an ihm?

Adolf Kiepert wurde am 23.08.1820 in Berlin geboren. 1844 erwarb er Land in Marienfelde. Das prächtige Herrenhaus und die Gutsgebäude ließ er um 1850 bauen. Den Rest des Landes legte er als Park an. Kiepert brachte es weit. Er war nicht nur Ökonom, sondern auch Politiker. Er war Amtsvorsteher in Marienfelde. Sein größter Erfolg: 1885 gründete er, zusammen mit Max Eyth, die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Außerdem gehörte er als Kommunalpolitiker viele Jahre dem Deutschen Reichstag an. Am 10.01.1892 starb er in Marienfelde. Die Gräber von Kiepert und seiner Familie kann man besichtigen. Sie befinden sich auf dem uralten Friedhof an der Dorfkirche Marienfelde. Sein ehemaliges Haus wird jetzt vom Bundesinstitut für Risikobewertung genutzt. Eine Gedenktafel für Adolf Kiepert befindet sich am Herrenhaus.

Der Gutspark Marienfelde - ein schönes Erholungsgebiet

Mit seinen 5.3 Hektars mag der Gutspark Marienfelde ja recht klein sein, aber er ist ein schönes Erholungsgebiet für viele Marienfelder. Wenn das Wetter schön ist, kann man es sich auf den Liegewiesen gemütlich machen und relaxen. Im Sommer plätschert hier ein Springbrunnen. Schattige Bänke bieten Schutz vor der brennenden Sonne. Kinder können sich auf einen Spielplatz austoben.
Gibt es irgendwo sonst im Süden Berlin so viele Schneeglöckchen wie im Gutspark Marienfelde? Sie verstecken sich meist in Baumgruppen, aber sobald man sie sieht, weiß man der Frühling ist bald da!

Lehmanns Bauernhof an der Dorfaue in Marienfelde

Honig, Eier, frisches Brot, viele regionale Wurst und Käsespezialitäten, das alles findet man auf Lehmanns Bauernhof - dem einzigen Bauernhof in Marienfelde. Kurz nachdem man den Hof betritt, findet man den kleinen Laden. Mehrmals im Jahr finden bei Lehmanns Veranstaltungen statt. Zauberhaft ist der Weihnachtsmarkt. Er ist einer der kleinen gemütlichen Weihnachtsmärkte in Berlin Dann hat man auch die Möglichkeit einige Tiere von Lehmanns im Stall zu besuchen. Gleichzeitig findet um die Dorfkirche ein kleiner Weihnachtsmarkt statt.

Die alte Dorfkirche in Marienfelde ist die älteste in Berlin

Die Dorfkirche ist Marienfeldes ganzer Stolz. Sie ist die älteste Dorfkirche in Berlin. 1220 wurde sie errichtet, aber wahrscheinlich gab es schon vorher auf dieser Stelle einen hölzernen Kirchenbau. Das sie alt ist, sieht man schon an den Feldsteinen, die als Baumaterial dienten. Wie in allen anderen Kirchen wurde auch hier an - und umgebaut. 1920 beteiligte sich der bekannte Marienfelder Architekt Bruno Möhring am Umbau. Ab und zu finden Konzerte in der Kirche statt.

Adresse:
Dorfaue Marienfelde
Alt-Marienfelde
12277 Berlin

Lehmanns Bauernhof
Alt- Marienfelde 35
12277 Berlin
Tel: 030/ 72 13 037
Verkehrsverbindungen:
S2 Buckower Chaussee;
Bus M11, X11, X83, 112, 172 Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee

Öffnungszeiten

Die Dorfaue ist jederzeit zugänglich.

Öffnungszeiten Lehmanns Bauernhof:
Di - Fr 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
So + Mo geschlossen
Besuchen Sie auch den Weihnachtsmarkt auf Lehmanns Bauernhof!

Öffnungszeiten Gutspark Marienfelde:
Jederzeit zugänglich

Öffnungszeiten Dorfkirche Marienfelde
Die Dorfkirche kann von Sonntag nach Ostern bis zum Erntedankfest
jeden Sonntag von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr besichtigt werden.
Der Kirchhof ist Mo - Do 09:00 Uhr - 16:00 Uhr sowie Fr von 09:00 Uhr - 14:00 Uhr geöffnet.

Parkanlagen in Berlin:

Tipps zur Freizeitgestaltung in Berlin: