Kochschulen in Berlin

Frau beim Kochkurs in Berlin
Kochen lernen in den Kochschulen in Berlin macht richtig Spaß - Foto: © kerkezz

Wo kann man in Berlin kochen lernen?

Früher hat man das Kochen so ganz nebenbei von der Mutter oder Oma gelernt. In der heutigen Zeit haben immer weniger Menschen Zeit jeden Tag zu kochen und so lernen vor allem junge Menschen kaum noch kochen. Wer es dennoch lernen möchte, kann dazu die verschiedenen Kochkurse in den Kochschulen in Anspruch nehmen. Egal, ob man nur einfache Grundkenntnisse erlernen möchte oder gar einen Sushi-Kurs belegen möchte. Es gibt für jeden das Richtige!

Adressen einiger Kochschulen in Berlin

Goldhahn & Sampson
Dunckerstraße 9
10437 Berlin Prenzlauer Berg
Tel: 030/ 41 19 83 64

cookingberlin
Marienstraße 12a
13127 Berlin Pankow
Tel: 0170/ 75 77 933
Kochatelier Berlin
Michaelkirchstr. 17-18
10179 Berlin Mitte
Tel: 030/ 24 04 96 97

Abendmahl Bio- Kochschule
Inh. Udo Einenkel
Bergmannstr. 92
10961 Berlin
Tel: 030/ 691 11 46
Kochschule Palladin
Pallasstr. 14
10781 Berlin Schöneberg
Telefon: 030/66645420
Kochbar Berlin
Joachim-Karnatz-Allee 47
10557 Berlin
Tel: 0173/ 28 23 332
Thai-Kochschule Berlin
Kantstraße 133
10625 Berlin Charlottenburg
Tel: 030/ 37 59 14 14
Kochatelier Berlin-Adlershof
Rudower Chaussee 14
12489 Berlin Adlershof
Tel: 030/ 72 02 22 2 - 694
Kochatelier Ratatouille
Ackerstraße 2
10115 Berlin Mitte
Tel: 030/ 240 468 90

RunningPapaya
Bülowstr. 6
10783 Berlin

Kochschmiede GbR
Herber Baum Str. 5
13088 Berlin Weißensee
Tel: 0152/ 33 70 17 71
KinderKochSpaß
Binger Str. 9
14197 Berlin
Tel: 030/ 639 63 095

Kochkurse in Berlin - Mit Appetit zurück auf die Schulbank

In einer Berliner Kochschule
Es gibt zahlreiche Kochkurse in Berlin - auch für Kinder - Foto: © NiDerLander

Ohne Nahrung kann der Mensch auf Dauer nicht existieren. Wir müssen also essen. Das ist das eine. Gut zu essen und das Essen zu genießen ist das andere. Wer zu Hause genießen möchte, wer sich dabei auch noch gesund und bezahlbar verpflegen möchte, der muss kochen können. Da hapert es heutzutage bei vielen Menschen. Ein Spiegelei mag noch drin sein, auch Spaghetti mit Tomatenketchup kriegen die meisten hin. Kochen und bewusst essen ist allerdings etwas anderes. Da das immer mehr Menschen bewusst wird, hat derzeit ein neuer Dienstleistungszweig Hochkonjunktur. Die Rede ist von Kochschulen.
Wer weder auf der Schule noch daheim bei Muttern das Kochen erlernt hat, der kann sich die Grundbegriffe durchaus in Magazinen und Büchern anlesen. Auch Fernsehsendungen helfen weiter. Nichts aber ersetzt die konkrete Praxis am Herd, bei der ein Lehrer Schneidetechniken, Garmethoden und Ähnliches nicht nur theoretisch erklärt, sondern praktisch demonstriert. Dabei werden dann auch gleichzeitig warenkundliche Kenntnisse vermittelt und die Geschmacksnerven geschult.

Kochkurse in Berlin für Fortgeschrittene

Nicht immer sind es nur Anfänger, die Kochschulen besuchen. Auch Könner wagen sich gern nochmal in die Schule zurück, wenn es zum Beispiel um fremde Küchen geht. Groß im Trend in Berliner Kochschulen sind derzeit Kurse für Genüsse aus Japan, Thailand und Marokko.
Auch Sushi-Kurse werden in Berlin angeboten!

Berliner Rezepte

Stand: 06.07.2018 / Alle Angaben ohne Gewähr!