Märchenfrüchstück im Beduinenlager im Ethnologischen Museum Dahlem

Der Raum ist wie geschaffen für kleine und große Märchenfans. Bunte Kissen zum Sitzen, statt der Zimmerdecke sieht der Besucher große Tücher, an den Wänden
Märchen vorlesen beim Märchenfrühstück
Welches Märchen wird diesmal beim Märchenfrühstück
vorgelesen? - Foto: © Supar Perfundo
hängen Teppiche. Zur Begrüßung gibt es einen Tee aus dem Samowar. Rappelvoll ist es in der Regel sonntags beim Märchenfrühstück im Beduinenzelt, veranstaltet von Eßkultur Berlin.

Dabei würde keiner an diesem Ort ein Beduinenlager vermuten. Das
Ethnologische Museum in Dahlem ist durch seine Sammlungen mit Exponaten aus allen fünf Kontinenten bekannt. 500.000 Objekte beherbergt das Museum. Doch die Besucher des Märchenfrühstücks beachten kein einziges davon. Sie streben auf die ehemalige Mitarbeiterkantine des Hauses zu. Denn genau dort haben Birgitt Claus und ihr Team das Zelt eingerichtet.

Märchenfrühstück im Beduinenlager


Ali Baba und die vierzig Räuber, Aladin und die Wunderlampe, Sindbad der Seefahrer und andere Märchen werden hier lebendig. "Wir haben einen großen Fundus an Märchen. Was erzählt wird, hängt auch von den Gästen ab", sagt Birgitt Claus, die Gründerin von Eßkultur. Auch wie viele Geschichten erzählt werden, variiert.
"Manchmal sind es fünf kurze Stücke, manchmal wird ein langes Märchen in mehreren Teilen über die ganzen zweieinhalb bis drei Stunden, die die Veranstaltung dauert, vorgelesen", berichtet Claus. In der Regel sind es orientalische Märchen, passend zum Beduinenzelt.

Der Clou jedoch ist das Essen. "Am Anfang erhält jeder Besucher erst einmal einen Tee. Dann gibt es eine kurze Geschichte, worauf die Vorspeisen folgen", erklärt Claus. Die nächste Geschichte kann schon einmal länger werden, schließlich haben die Teilnehmer schon etwas im Magen. Die Gerichte sind immer auf die Region abgestimmt, aus der die Märchen stammen. Humus, ein Dessert gesüßt mit Rosenwasser und eben Tee aus dem Samowar - eine orientalische Atmosphäre soll entstehen. Der Koch stammt aus dem Irak. "Manchmal tauscht er sich mit seiner Familie über Rezepte aus", erzählt Claus. So bekamen die Zuhörer schon einmal mit Rote Beete Humus vorgesetzt - weil das die Mutter des Kochs so zubereitete. Claus hat ihr Unternehmen international aufgestellt. 15 Kulturen sind nach ihren Angaben vertreten. Wenn dann einmal nicht orientalische Märchen auf dem Programm stehen, sondern afrikanische, dann gibt es auch hierzu das passende Essen vom passenden Koch.

Adresse:
Takustraße 38-40
14195 Berlin
Telefon: 030 - 830 1 433

Wie komme ich zu diesem Märchenfrühstück in Berlin?
U-Bahn: U3 - Dahlem Dorf
Bus: X11 - U Dahlem Dorf
X83 - U Dahlem Dorf
Text: S. K.

Wie wäre es denn mal mit einem Brunch? Bei uns finden Sie auch einige Tipps für einen Sonntagsbrunch in Berlin!


Mehr Freizeittipps für Kinder aus Berlin :
  • Indoor Aktivitäten für Kinder in Berlin
  • Berliner KinderTheater
  • Bonbonmacherei
  • Carabuffo Kindertheater
  • Jolos Kinderwelt ( Indoor-Spielplatz )
  • Abenteuerspielplätze in Berlin
  • Kolle 37 ein Abenteuerspielplatz
  • Kindermuseum Labyrinth
  • Legoland
  • Museumsdorf Düppel
  • Rodelbahnen
  • Schlangengrube im Grunewald
  • Sealife
  • FEZ-Berlin
  • Kindergeburtstag in Berlin feiern
  • Berlin - eine familienfreundliche Stadt?
  • Väterzentrum
  • Kreativhaus Berlin
  • Atze Musiktheater
  • Kunsthaus Prenzlauer Berg
  • Weihnachtsmärkte in Berlin
  • Sehenswürdigkeiten in Berlin für Kinder
  • Indoorspielplätze in Berlin
  • Familienberatung in Berlin
  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg